Ergebnis 1 bis 6 von 6

Wasserenthärter bei 21 dH notwendig ?

Diskutiere Wasserenthärter bei 21 dH notwendig ? im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Ungerhausen
    Beruf
    Zimmerer
    Beiträge
    8

    Wasserenthärter bei 21 dH notwendig ?

    Hi,

    erstmal ein HALLO an alle, da ich neu bei euch bin.

    Zum Thema :

    Ich befinde mich gerade im letzten drittel der Bauphase meines Hauses, was bedeutet das der Heizungsbauer gerade am Werk ist. Heute wurde mir von nahegelegt, dass ich meine Heizung mit "enthärtetem Wasser" befüllen lassen soll. Kostenpunkt 400€ !!!

    Jetzt meine Frage :

    Lohnt sich diese Investition ? Es herscht bei uns einen Wasserhärte von 21 dH. Wenn die Heizungsanlage mit diesem Wasser befüllt ist, muß ich ja auch immer wieder damit nachfüllem oder ? Brauch ich dazu eine Wasserenthärtungsanlage ?

    Wäre nett wenn mir jemand helfen würde mich zu entscheiden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wasserenthärter bei 21 dH notwendig ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Schau mal hier unter "Heizungswasser":

    http://www.bosy-online.de/Bauteile_u...-Anlagen.htm#H

    Du siehst, die "Wasserhärte" ist nur 1 Punkt von Vielen. Ich würde der Anlage das behandelte Wasser gönnen, auch wenn ich viele Anlagen kenne, die seit Jahrzehnten mit "normalem Leitungswasser" betrieben werden.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    *Wenn schon* dann nicht blos enthärten, sondern Vollentsalzung über Mischbettpatrone ... auch wenn die Vorgaben anderes sagen.

    Wenn eine Anlage mehr als 1x jährlich nachgefüllt werden muss, dann stimmt was nicht.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Ungerhausen
    Beruf
    Zimmerer
    Beiträge
    8
    Das Angebot meines Heizungsbauers schließt die Befüllung meiner Heizung mit enthärtetem Wasser gem. VDI 2035 und einem Korrosionsschutz mit ein. Es möchte dafür 320€ haben. Soll ich das Angebot wahrnehmen oder ist das Abzocke ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Weismain
    Beruf
    kfm. Angestellter
    Beiträge
    13
    Hallo Andi,

    die VDI 2035 ist Stand der Technik. Das bedeutet das Dein Heizungsbauer dazu verpflichtet ist so auszuführen. Sollte ja dann im Heizungspreis beinhaltet sein !

    Bin gespannt wie er sich verhält wenn Du nicht bereit bist das extra zu bezahlen. Wenn er nicht nach VDI 2035 ausführt haftet er dann auch für die Folgeschäden ???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Ba-Wü.
    Beruf
    Sekretärin
    Beiträge
    684
    Die Gewährleistung bei Vi....sma... fällt zum Bleistift ganz flach, wenn man normales Hahnenwasser einfüllt und innerhalb dieser Garantie etwas kaputt gehen sollte....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen