Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    134

    Lohnt sich das Herausnahme einzelner Gewerke aus einem komplett Angebot vom Bauträger

    Hallo,

    ich weiß die Frage ist irgendwie undeutlich.

    Also:
    Meine Mutter, alleinstehend möchte nochmal bauen.
    Wir haben ein Angebot von einem Bauträger für "quasi" schlüsselfertig plus Maler und Teppich eben.

    Lohnt sich die Herausnahme einzelner Gewerke, wie z.B. Elektro, Sanitär und Fenster um sie dann einzeln neu auszuschreiben?

    Hat jemand Erfahrung oder noch besser Vergleichszahlen? Ich weiß ist immer unterschiedlich, aber trotzdem wäre ich froh über die eine oder andere Meinung.

    Ansonsten, was kostet eine komplette Elektroinstallation, Sanitär und Heizung für eine EFH ca. 120 m²?
    Alles Standart, nix besonderes.

    Danke
    Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Lohnt sich das Herausnahme einzelner Gewerke aus einem komplett Angebot vom Bauträger

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    aus meiner Erfahrung herraus

    für manchen Bauträger "ja" für manchen Bauherr "nein" ... es ist sicher ein Pauschalpreis sprich was Ihnen bei der Herausnahme einzelner Gewerke gutgeschrieben wird hängt oftmals von der Tageslaune des Bauträgers ab (!)
    -
    "das" hätte man anderst lösen müssen ... Angebot zum fertigen Haus "ohne" z.b. Fliesen- und oder Malerarbeiten etc. und mit dem dann andere auf der selben Grundlage vergleichen oder beim Architekten wo eh das meiste Einzelvergabe ist (!)
    .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Baufuchs
    Gast

    "Echte" Gutschriften

    müssten etwa so aussehen:
    - Heizungsanlage komplett (Gas-Brennwert/150l WW) ca. 10.000.- €
    (inkl. Heizkörper)
    - Sanitärgrundinst. (Rohrltg. etc.) zzgl. San-Objekte kompl. ca. 6.500.- €
    - Elektroinstallation ab Panzerkasten EVU kompl. ca. 5.000.- €

    Alle o.a. Angaben inkl. 16% MwSt. Alles Richtwerte aus NRW-Ost.
    Alle Werte für Komplettleistung (Material+Lohn)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Unregistriert
    Gast

    @BAufuchs

    Beinhaltet der Sanitär Preis bereits die Keramik (Toilette, Wanne, etc) oder kommen die auf die 6000 noch oben drauf?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Baufuchs
    Gast

    Es waren

    Zitat Zitat von Unregistriert
    Beinhaltet der Sanitär Preis bereits die Keramik (Toilette, Wanne, etc) oder kommen die auf die 6000 noch oben drauf?
    6.500.- € für Sanitär einschl. der Objekte.
    Objekte darin:
    -Saniformwanne (Kaldewei)
    - 2 wandhängende WC´s
    - 1 Duschtasse 90/90
    - 1 Handwaschbecken 45cm
    - 1 Waschtisch 65cm
    alle Objekte z.B. Keramag Renova, Standardfarben
    einschließlich Mischbatterien und Zubehör.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Hiddenhausen
    Beruf
    Projekt Ing. Elektrotechnik
    Beiträge
    111
    Mein Bauträger hat mir komplett nur 12500,- für Sanitär und Rohrverlegung inklusive Objekte herraus gerechnet und für Elektrik ab Panzerkasten
    3800,-.

    Habe dann mit meinem Bekannten gesprochen, der dem Bauträger diese Leistung angeboten hat und zwar für 11700,-. Und mein Schwager hat ein Angebot für ein ähnliches Haus vom Elektriker inclusive Netzwerk Verkabelung für 3500,-.

    Da fragt man sich doch wie so etwas geht!!!

    Hab dann aber beides herraus genommen.


    Mfg
    Tino
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen