Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Gütersloh
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    20

    WDVS und Absturzsicherung: welche Montagequader?

    Hallo Leute,

    in unser WDVS 200mm EPS sollen Montagequader für die Befestigung der Absturzsicherungsgitterdingens montiert werden.

    Wie schätzt ihr das ein? Reichen 2* die Schwerlastquader (obere Befestigung) (z.B. quick-mix UMP-ALU-TRI) und 2* die mittelschweren Quader (untere Befestigung) (z.B. quick-mix Quadroline) aus oder müssen zwingend 4* die Schwerlastquader verbaut werden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. WDVS und Absturzsicherung: welche Montagequader?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Bevor jetzt wieder irgendwelche Basteleien vorgeschlagen werden:

    Erforderlichen Lastabtrag recherchieren (Normen, Vorschriften) und dann Befestigungsmaterial auswählen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Gütersloh
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    20
    Nach etwas mehr Recherche ergibt sich, dass die UMP-ALU-TRI keine bauaufsichtliche Zulassung haben. Somit bleibt für mich zugelassen nur die direkte Verankerung im Mauerwerk mit entsprechender Druckunterlage (z.B. PU-Quader) und mit entsprechender Wärmebrücke. Die Thermax-Dübel sind ja anscheinend nicht für 200mm Dämmung geeignet.

    Ich geb noch nicht auf und informiere mich weiter.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen