Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beruf
    Verwalterin
    Beiträge
    136

    KFW Kredite nur bis 31.12.11????

    Hi,

    ich wollte mal fragen, ob ihr wißt, dass die KFW Kredite für KFW 70 Häuser zum Jahresende auslaufen sollen?
    Ich hab mal kurz Google befragt und konnte nix finden.

    Achja- noch ne Frage- zinstechnisch- sind 3-3,5 % über die gesamte Laufzeit gut?

    Danke und Grüße Bromi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. KFW Kredite nur bis 31.12.11????

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    1,894
    Offiziell bekannt ist da wohl noch nix.
    Wenn es da Änderungen geben sollte, wird die KfW die i.d.R. rechtzeitig auf ihrer Homepage veröffentlichen.
    Und was heißt über die gesamt Laufzeit?? 2,3,5,10 oder 20 Jahre oder was?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    71732 Tamm
    Beruf
    Bankkaufmann/Baufinanzierungsvermittler
    Benutzertitelzusatz
    Bankkaufmann seit 1991
    Beiträge
    171

    Bitte Bankzins prüfen

    Hallo
    die Bankzinsen sind derzeit sehr sehr gut. Bite immer separat auch durch die Bank eine 20 Jahre Zinsfestschreibung prüfen lassen. Was bringt 5 oder 10 Jahre Zinsfestschreibung wenn es danach höhere Zinsen gibt?
    Es gibt auch 20-30 Jahre Zinsfestschreibung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Livestrong
    Gast
    Zitat Zitat von Brombadegs Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich wollte mal fragen, ob ihr wißt, dass die KFW Kredite für KFW 70 Häuser zum Jahresende auslaufen sollen?
    Ich hab mal kurz Google befragt und konnte nix finden.

    Achja- noch ne Frage- zinstechnisch- sind 3-3,5 % über die gesamte Laufzeit gut?

    Danke und Grüße Bromi
    10 oder 20 Jahre?


    Was ich in 20 Jahren nicht abzahlen kann sollte ich nicht kaufen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Unna
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    29
    20 Jahre Zinsichts Unnormales. Verstehe ich jetzt nicht so. Ich würde aktuell eine möglichst lange Zinsbindung wählen, weil die Zinsen wohl kaum noch weiter sinken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Kreis GT
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    134
    Bezüglich Zinsbindung sollte man hier mal nachrechnen: http://zinsbindung.focus.de/focus/zinsentscheidung/
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Dipl. Betriebswirt
    Beiträge
    65
    Zitat Zitat von makro Beitrag anzeigen
    Bezüglich Zinsbindung sollte man hier mal nachrechnen: http://zinsbindung.focus.de/focus/zinsentscheidung/
    Danke für den Link...bin auch grad an der Überlegung, ob 10, 15 od 20 Jahre Sinn machen.

    Im Moment tendiere ich eher auf 20 Jahre und separat einen Bausparvertrag ansparen, den ich dann als Anschlussfinanzierung nutze.

    Mein Break-Even-Zinssatz liegt bei 4,43 % - ich fürchte, in 10 Jahren liegen wir deutlich drüber. Aber wir sind ja alle keine Hellseher
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Marcios Beitrag anzeigen
    Im Moment tendiere ich eher auf 20 Jahre und separat einen Bausparvertrag ansparen, den ich dann als Anschlussfinanzierung nutze.
    20 Jahre einen BSV ansparen und dann erst nutzen? Na hoffentlich gibt´s da eine ordentliche Guthabenverzinsung, sonst steckst Du das Geld besser in eine höhere Tilgung.

    Min 2% Tilgung, besser 3% wären sowieso sinnvoll. Dann bist Du in 20 Jahren das Darlehen sowieso los.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beruf
    Verwalterin
    Beiträge
    136
    ich hab von dieser Firma abgelassen. KFW gibts weiter, Haus zu teuer- und dann drängeln. Alles unseriös.

    Achja gemeint war Zinsbindung bis ende der Zahlungen. Wann das gewesen wäre, konnte man mir allerdings nicht sagen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Dipl. Betriebswirt
    Beiträge
    65
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    20 Jahre einen BSV ansparen und dann erst nutzen? Na hoffentlich gibt´s da eine ordentliche Guthabenverzinsung, sonst steckst Du das Geld besser in eine höhere Tilgung.

    Min 2% Tilgung, besser 3% wären sowieso sinnvoll. Dann bist Du in 20 Jahren das Darlehen sowieso los.

    Gruß
    Ralf
    Hallo Ralf,

    ja, das wäre natürlich ein optimaler Weg - allerdings ist es mit unserem Budget leider nicht möglich (max 1,5 Tilgung).
    Allerdings muss ich dazu sagen, dass der Bausparvertrag schon vorhanden ist und auch schon einiges an Guthaben angespart wurde. Dieser Bausparvertrag wird dann praktisch nur erhöht.
    Ich könnte den Bausparvertrag auch mit in die Finanzierung nehmen, allerdings auch hier mein Gedanke, lieber den aktuell günstigen Zins nehmen und den günstigen Zins des Bausparvertrags für die Anschlussfinanzierung verwenden.

    Da wir alle keine Hellseher sind, ist es vor allem jetzt schwierig, den richtigen Weg einzuschlagen.

    Aber ich bin immer offen für weitere Vorschläge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Marcios Beitrag anzeigen
    ja, das wäre natürlich ein optimaler Weg - allerdings ist es mit unserem Budget leider nicht möglich (max 1,5 Tilgung).
    Ehrliche Meinung? Wenn´s an den paar Euro Tilgung schon hängt, dann sollte man das gesamte "Projekt Hausbau" noch einmal überdenken. Es kann doch nicht sein, dass Euch so schnell die Puste ausgeht.
    Also prüfen ob man am Einkommen, den Lebenshaltungskosten, und vor allen Dingen an den Hauskosten noch etwas optimieren kann.

    Überlege mal, Du sparst in einen BSV mit miserabler Guthabenverzinsung, und das 20 Jahre lang, und parallel dazu zahlst Du für einen Kredit (relativ) hohe Kreditzinsen. Und das alles nur in der Hoffnung, dass Du in 20 Jahren einen günstigen Zinssatz bekommst.
    Wenn Du das Geld gleich zur Tilgung einsetzen kannst, dann hast Du in 20 Jahren kaum noch Schulden, und der Zinssatz kann Dir egal sein.

    Ich würde an Deiner Stelle die Berechnungen noch einmal sehr gründlich kontrollieren. Schau Dir die Zahlungspläne, Verlauf der Salden etc. an.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Unna
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    29
    Daskann ich nur unterstützen - lieber die Tilgung erhöhen, was bei den aktuell günstigen Zinssätzen auf jeden Fall möglich sein sollte. Bei 2% anfänglicher Tilgung klappt es mitunter, nach etwas über 20 Jahren schuldenfrei zu sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Bulla2000
    Gast
    Sagt mal, ist der KfW-Kredit (Programm 153) um einen Prozentpunkt gefallen im Vergleich zum Ende 2010??
    Denke, ich sehe nicht recht, bei 10 Jahren Tilgungszeit und KfW70 nur 2,17% Zinsen!
    Wir haben im Dez. 2010 abgeschlossen und stehen bei 3,19%. Sind bei uns knappe 1.000,- Euro mehr Zinslasten. Und das wo die allgemeinen Zinsen (EZB, Tagesgeld) gestiegen sind.

    Sch...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Franken
    Beruf
    Hausfrau
    Beiträge
    973
    Zitat Zitat von Bulla2000 Beitrag anzeigen
    Sch...
    Gleichfalls Sch..., denn Sanierungen stehen jetzt alle bei 1,0%
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Bulla2000
    Gast
    Komischerweise finde ich keine Zinsübersicht der KfW für einen bestimmten Zeitraum. Auf einer Finanz-Infoseite stehen nur die etlichen Erhöhungen seit letztem November und dann eine einzige Senkung um 0,3%. Das reicht aber nicht aus, um von 3,19 auf 2,17% zu kommen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen