Ergebnis 1 bis 3 von 3

Verputzen, Rigips oder was ganz anderes

Diskutiere Verputzen, Rigips oder was ganz anderes im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Selbstständiger Grafiker
    Beiträge
    5

    Verputzen, Rigips oder was ganz anderes

    hallo Bauexperten,

    Wir haben vor kurzem eine massiv gebaute Gartenlaube / ein Wochenendhaus übernommen und würden gern für den Anfang die Wände und Decken innen renovieren.

    Objekt:

    - Baujahr ca. 1989/90
    - Holzbeton Bauweise DIY vom Vorbesitzer
    - Flachdach (Holzkonstrucktion mit Dachpappe)
    - 35 qm Wohnfläche (Wohnküche, Schlafzimmer, Badezimmer)
    - keine Heizung / keine Isolierung
    - Doppelglas Holzfenster
    - Elektroinstallationen Aufputz

    Die Wände und Decken sind im moment Holzverkleidet. Es sind einfach Nut- und Federbretter auf, an den Mauern festgeschraubten Dachlatten, genagelt.
    Die Holzverkleidung der Decke ist auf Spanplatten geschaubt die die Unterkonstrucktion bilden.

    Die Verkleidung soll runter und die Wände/Decken stattdessen weiss werden in diesem Zug wird auch die elektrik neu verlegt (aufputz).

    die Frage ist:

    weiss Verputzen oder Rigipsplatten + Spachteln + Streichen oder was ganz anderes?

    die betonwände sind nicht gerade perfekt glatt und gleichmässig (DIY) deswegen dachte ich daran die wände zu verputzen und das gröbste damit gleich auszugeleichen

    Geht das denn so einfach? das Haus wird im Winter nicht genutzt und somit nicht geheizt. macht das Probleme?
    Wie ist das mit der Feuchtigkeitsregulierung? Ich denke das Holz hat das bisher "erledigt"!?

    Und dann gibt es sicher noch einiges was mir als absolutem Laie noch garnicht bewusst ist....
    Bin ja noch Jung und freu mich auf die Herausforderung !

    Wir sind für alle Hilfen, Anregungen und Kommentare sehr dankbar und ich hoffe ich hab soweit alle wichtigen Informationen hier reingepackt.
    Wenn nicht Kritik wird auch gern genommen.

    vielen Dank!
    grüße aus Berlin
    stefan030
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Verputzen, Rigips oder was ganz anderes

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Vom Raumklima her dürfte diese Maßnahme aber ne fühlbare Verschlechterung bringen.
    Man kann stattdessen Holz auch weiß streichen!

    Gipskartonplatten solte man sich da nicht antun. Die machens nicht lang...
    Wenn überhaupt, dann verputzen (vorzugsweise auf Kalk-Zement-Basis).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Selbstständiger Grafiker
    Beiträge
    5
    Hallo Julius,

    vielen dank für die schnelle Antowort!

    wir hatten auch schon daran gedacht das Holz Weiß zu streichen, allerdings müssten wir den großteil des Holzes eh erneuern (alt / schlecht angebracht und somit unschön) und da es uns eigentlich nicht gefällt wollten wir es gleich ganz anders machen.

    Was könnten wir denn zusätzlich für das Raumklima tun wenn wir Putz verwenden?
    Gibt es da Möglichkeiten?
    Ein Bekannter, ebenfalls Laie, meinte gerade ich soll es vielleicht mit Lehmputz versuchen. Wäre das eventuell eine möglichkeit?

    grüße
    stefan030
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen