Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Einfache Software für Wohngebietsplanung?

Diskutiere Einfache Software für Wohngebietsplanung? im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    Student
    Beiträge
    6

    Einfache Software für Wohngebietsplanung?

    Hallo und guten Tag,

    ich studiere Umweltwissenschaften und muss für eine Projektarbeit ein Wohngebiet mit angrenzendem Wald planen. Das ganze würde ich gerne graphisch darstellen. Gibt es eine einfach zu bedienende Software (Open Source, Freeware, oder Trial Version), die so etwas kann? Die Ergebnisse sollten in etwa so aussehen http://www.bovenden.de/pics/medien//...986067646.jpeg, wobei ich auch nichts dagegen hätte, wenn man das ganze etwas plastischer darstellen könnte. Unser GIS Kurs findet dummerweise erst im nächsten Semester statt, daher bin ich was so etwas angeht absoluter Anfänger. Meine ersten Gehversuche mit Vectorworks sind ziemlich kläglich gescheitert, die Software ist dann doch "etwas" zu mächtig.

    Vielen Dank,

    Simon
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Einfache Software für Wohngebietsplanung?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    984
    Wenns nur ne einmalige Angelegenheit ist, wäre überlegenswert ein Blatt (straffes) Transparent, Lageplan unterlegen und nach- bzw. überzeichnen.
    Wenn händisch würde ich mir das Colorieren sparen, dafür aber Schatten reinnehmen.

    Ansonsten mal hier rumschnüffeln: http://www.cad42.de/index.php/Freeware

    ps: PN ging nicht - hoffe der link ist okay, sonst einfach rausnehmen;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    Student
    Beiträge
    6
    Das mit dem Transparentpapier hatte ich mir auch schon überlegt, scheitert aber kläglich an meinen künstlerischen Fähigkeiten (meine Entwicklung hat da irgendwie ab der 4. Klasse ausgesetzt...). Das ganze soll schon ein bisschen was hermachen.
    Die Liste habe ich mir mal angeguckt, sie enthält aber nicht wirklich das Gesuchte.

    P.S.

    PN geht komischerweise nicht, ich kann noch nicht mal selbst drauf zugreifen und bekommen immer folgende Meldung:

    "SimonSt, Sie haben keine Rechte, um auf diese Seite zuzugreifen. Folgende Gründe könnten z.B. dafür verantwortlich sein:

    Sie versuchen, den Beitrag eines anderen Benutzers zu ändern oder auf administrative Funktionen zuzugreifen. Überprüfen Sie bitte in den Forenregeln, ob Sie diese Aktion ausführen dürfen.
    Wenn Sie versucht haben, einen Beitrag zu schreiben, kann es sein, dass Ihr Benutzerkonto deaktiviert wurde oder noch aktiviert werden muss."
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Im neuen forum
    Beruf
    Dipl. Pädagoge
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung in diesem Forum ist großer Mist
    Beiträge
    933
    Zitat Zitat von SimonSt Beitrag anzeigen
    PN geht komischerweise nicht, ich kann noch nicht mal selbst drauf zugreifen und bekommen immer folgende Meldung:
    Grade erst angemeldet (09/2011), der Chef muss das noch freigeben.

    Gruß,
    Tom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    du suchst ein programm, welches deine mangelnde
    künstlerische fähigkeiten auf knopfdruck vergessen lässt?

    armes deutschland, arme studenten...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    Student
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Tom Köhl Beitrag anzeigen
    Grade erst angemeldet (09/2011), der Chef muss das noch freigeben.
    Hatte ich mir fast schon gedacht. War allerdings etwas verwundert, dass ich sofort nach der Anmeldung Beiträge verfassen konnte obwohl da erst noch eine Freischaltung erfolgen sollte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    676
    bekommen studenten heute keine gratissoftware mehr?

    autodesk
    http://students.autodesk.com/

    eleco
    http://www.arcon-eleco.de/picture/up...rsion_2009.pdf

    graphisoft
    http://www.graphisoft.de/ausbildung/download/index.html

    nemetschek
    http://www.allplan-campus.com/

    in der regel wenigstens in der 30-tage-version nutzbar, falls die keinen studenten der umweltwissenschaften akzeptieren sollten. aber mit beschäftigen muss man sich mit den dingern schon.

    leicht zu erlernen? hmm, vielleicht turbo-cad, wenn es das noch gibt.

    http://www.turbocad.com/TurboCAD/Fre...5/Default.aspx
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    Student
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Schwarz Beitrag anzeigen
    bekommen studenten heute keine gratissoftware mehr?
    Doch schon, ich habe Vectorworks 2011 in der Landschaftsedition ausprobiert, aber der Lernaufwand ist einfach zu groß. Die Zeichnung macht vielleicht 10% der Projektarbeit aus, da kann ich keine 2 Tage Einarbeitungszeit rein stecken.


    Zitat Zitat von Schwarz Beitrag anzeigen
    leicht zu erlernen? hmm, vielleicht turbo-cad, wenn es das noch gibt.

    http://www.turbocad.com/TurboCAD/Fre...5/Default.aspx
    Das werde ich mir gleich mal angucken, danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    Student
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Baumal Beitrag anzeigen
    du suchst ein programm, welches deine mangelnde
    künstlerische fähigkeiten auf knopfdruck vergessen lässt?
    Nein, ich suche ein Programm welches leicht zu bedienen ist und über umfangreiche Bibliotheken verfügt die mir die Aufgabe des Bäumchen und Häuser Malens abnehmen.

    Hat schon einen Grund, dass ich Naturwissenschaftler werden will und kein Künstler...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    676
    also ganz primitiv kannst auch folgendes machen:

    lageplan scannen und in powerpoint bearbeiten. geht zur not sogar in word.

    falls du open office nutzt, dürfte es wohl was adäquates an software drin geben. war da nicht "draw" drin? oder vielleicht "impress"?

    DIN A3 arbeitsblatt wählen und in cm arbeiten und maßstab umrechnen. das wäre die primitivlösung. geht auch.

    wenn du sonst nicht zeichnen brauchst lohnt unter umständen der lernaufwand für eine profisoftware nicht, schadet aber auch nicht, wenn du das bei bewerbungen später angeben kannst. cad-kenntnisse gereichen nicht zum nachteil.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Na für den heeren Anspruch könnte Google Scetchup grade mal so passen.
    Gockeln und ausprobieren.
    AutoCad hatte auch mal ein Pendant dazu ... ich müsste suchen.


    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Achim Kaiser Beitrag anzeigen
    .
    Gockeln und ausprobieren.
    nach Sketchup suchen, dann sollte das klappen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    984
    http://sketchup.google.com/

    ... war der erste link in der Liste - aber war ja nix;-)

    @Simon:
    Transparent und Lageplan drunter, nachziehen mit Lineal und Zeichendreieck und Kreisschablone für die Baumsen hat imho nix mit Kunst oder künstlerisch zu tun.
    Von Freihand hat keiner gesprochen ...
    Das wäre einfach die simpelste Art & Weise sowas darzustellen, aufgepeppt mit 45° Schattenwurf macht das auch in s/w was her (und sticht sogar unter allen compigedöns heutzutage angenehm hervor)

    Ansonsten wie vor, LP scannen und irgendwie nachmalen (Paint, word, excel, corel & Kollegen)

    ... für mich wärs nix, aber es ist deine Entscheidung.

    --
    Make it as simple as you can - but not simpler.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    853
    gezieltes minimalistisches Aufwenden von Hirnzellen ist es also was zum Studienabschluß verhilft?

    Wäre es nicht schön im späteren Vorstellungsgespräch für dne Job sagen zu können: Hey mein besonderes Schmankerl für dich ist, dass ich xy-Software aus dem ff kann und aus diesem Grund bin ich als Mitarbeiter für dich besonders wertvoll!

    Nun die Zeiten ändern sich wohl ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    Student
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von trekkie Beitrag anzeigen
    http://sketchup.google.com/

    ... war der erste link in der Liste - aber war ja nix;-)
    Eben! Ich hab's getestet, es gibt ja mit "Modelur" auch ein ganz nettes Plugin um Gebäude zu erstellen, die haben dann allerdings kein Dach, Türen usw. und Straßen, Bäume usw. bekomme ich damit auch nicht gescheit hin.

    Am besten hat mir bislang CityCAD (http://www.holisticcity.co.uk) gefallen, das ist allerdings arg beschränkt was die Gestaltung der Häuser angeht.

    Zitat Zitat von trekkie Beitrag anzeigen
    @Simon:
    Transparent und Lageplan drunter, nachziehen mit Lineal und Zeichendreieck und Kreisschablone für die Baumsen hat imho nix mit Kunst oder künstlerisch zu tun.
    Von Freihand hat keiner gesprochen ...
    Das wäre einfach die simpelste Art & Weise sowas darzustellen, aufgepeppt mit 45° Schattenwurf macht das auch in s/w was her (und sticht sogar unter allen compigedöns heutzutage angenehm hervor)
    Darauf wird es wohl hinaus laufen


    Zitat Zitat von trekkie Beitrag anzeigen
    Make it as simple as you can - but not simpler.
    Genau das probiere ich, schade nur, dass man dann von einigen Zeitgenossen gleich in eine bestimmt Schublade gesteckt wird...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen