Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    FFB
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    90

    Stabile Außensteckdose gesucht

    Wir haben von unserem Elektriker an der Terrasse (in der Hauswand) eine Doppelaußensteckdose von G... installiert bekommen. Es stellt sich nun nach häufiger Benutzung heraus, dass die Abdeckdeckelchen Schrott sind und abfallen. Was wäre denn eine empfehlenswerte stabile Doppelaußensteckdose für den Unterputzeinbau?

    Danke für Tipps.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Stabile Außensteckdose gesucht

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Schwaben
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    3
    Hallo,

    handelt es sich um die Serie mit den seitlichen Schrauben? Ich habe gelesen, dass diese Steckdosen "ballwurfsicher" sind, mir suggeriert das eigentlich Robustheit.

    Eine Schalterserie, die ich gesehen habe (das mit den Firmennamen ist ja immer so eine Sache) ist Vandalensicher (= robust) und spritzwassergeschützt.
    Bei einer Doppelsteckdose würde man aber auf ca. 140 € kommen -> Für die heimische Terrasse aber vielleicht etwas übertrieben.

    TS
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    kaufm. Angestellter
    Beiträge
    105
    Hallo, Charlie.

    TS mag Recht haben: wirklich stabiles Material hat einen verdammt hohen Preis.

    Ich habe den gockel gefragt: " ap wassergeschützt schlagfest ".

    Dort gibt es viele Hinweise. Ich darf hier keinen Firmennamen nennen.
    Z.B. eine blaue Aufputz- Steckdose ist nicht unkaputtbar, aber seeehhr stabil.
    Dafür blau und aufputz und mit ca 20 E bezahlbar.

    Vielleicht gibt es hier einen Experten, der etwas stabiles für Unterputz vorschlagen kann.

    Diese " schlagfesten " Steckdosen gibt es nicht im Baumarkt, selbst der Elektrogroßhandel dürfte sie nicht vorrätig haben.

    Liebe Grüße

    Rheinpilot
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Der Fragesteller möge bitte den Typ der vorhandenen Dose und das aufgetretene Problem nennen!

    Bisher kann ich nicht nachvollziehen ob das evtl. ein Exemplarfehler sein könnte oder nur er ein Gewaltsbauernbub ist...
    Denn GIRA-Material ist an sich sehr hochwertig. Aber man muß schon die zur Beanspruchung passende Version wählen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    TX? Die Klappdeckel sind manchmal etwas 'hakelig', und bei zuwenig Gefühl auch mal 'abgängig'.(selten, bisher einmal vorgekommen)

    Besseres?
    Habe ich jetzt nichts auf dem Schirm. Die anderen grossen sind gleichwertig, vielleicht nicht ganz so 'hakelig'.
    ???

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    FFB
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    90
    Den genauen Typ weiß ich leider nicht. Auf den Deckelchen steht 00.0003187.

    Das Problem ist wie beschrieben, dass die Deckelchen mit der Zeit abfallen, wenn man mal z.B. mit dem eingesteckten Kabel an das Deckelchen kommt. Bei genauem Hinsehen ist das auch nicht verwunderlich, denn der Deckel schleift bei jedem Aufklappen über den Steckdosenrahmen.

    Das gleiche Problem ist mit dem gleichen Typ auch in der Nachbarschaft aufgetreten. Witzigerweise haben wir auch Aufputzsysteme (z.B. in der Garage) installiert, die aber einen viel höherwertigen Eindruck machen und an denen auch noch nichts abgefallen ist. Leider sind sie aber Aufputz und halt im typischen Waschküchen-Keller-Grau.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    FFB
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    90
    Hab mal bei G... geschaut. Es ist auf keinen Fall die TX Serie. Sieht mir eher nach dem Programm Standard 55 in IP44 Ausführung aus. Ist die TX Serie also besser?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen