Ergebnis 1 bis 12 von 12

Wie Wände möglichst glatt gestalten

Diskutiere Wie Wände möglichst glatt gestalten im Forum Ausbaugewerke auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    10

    Wie Wände möglichst glatt gestalten

    Unsere Eigentumswohnung wird moment angebaut. Estrich ist drin, Wände sind verputzt, jetzt gehts darum wie man die Wände gestaltet (nicht im Bad). Standardmässig ist wie fast immer Rauhfaser vorgesehen. Am Freitag waren wir bei dem zuständigen Malerbetrieb und haben uns informiert.

    Mir persönlich gefällt es wenn die Wände so glatt wie möglich sind und einfach weiss gestrichen, also ohne irgendwelche Struktur. Das wirkt immer sehr edel und hochwertig.

    Empfohlen wurde uns: Wände vorbereiten (schleifen und spachteln?) und dann ein sehr feines Glasfaservlies aufzutragen. Danach mehrfach streichen. Aufpreis gegenüber Rauhfaser ca. 10Euro/m². Wären insgesamt ca. 4000Euro Aufpreis.

    Meinungen dazu? Welche Alternativen gibt es noch?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie Wände möglichst glatt gestalten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Maler und Lackierer
    Beiträge
    621
    das ist das beste was du machen kannst ,mit dem vlies, alternativ dazu deine wände ohne das vlies streichen
    das spachtel würde aber dennoch gemacht werden müssen, ist natürlich auch immer die frage, wie gut hat der putzer die wände hinbekommen oder auch nciht, umsomehr arbeit hat der maler dann.!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    norden
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    344
    Richtig glatte Wände bekommst du nur durch spachteln und schleifen und anschliesender Beschichtung im Airlessverfahren hin.Alle anderen Anstrichverfahren werden immer eine Struktur haben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    1,321
    Spachteln,schleifen,füllern,Naßschleifen,Pinsellac kierung in Hochglanz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Ebenried
    Beruf
    Maler
    Beiträge
    17
    die wände aber im airlessverfahren ohne nach rollen zu beschichten, da möchte ich dann sehen wie der ausbessert.
    sowas würd ich vlt in tiefgarage machen, aber nicht im wohnräumen.

    eine leichte struktur ist empfehlenswert.

    kannst auch die wände vollflächig mit einem fertigspachtel überziehen, wenn nötig 2x, anschließend schleifen und zwei mal streichen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    norden
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    344
    Die Frage war aber ohne Struktur.Ausbessern getaltet sich dann natürlich schwierig .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    ..... muss man halt "ganze" Wände ausbessern.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von dquadrat
    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    leipzig
    Beruf
    malermeister
    Beiträge
    1,494
    mit der airless. ganze zimmer triffts eher

    aber man kann auch mit der richtigen farbe (unter missachtung der herstellervorschriften) nahezu strukturlose wände mit der rolle hinbekommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    10
    Danke für die Antworten. Komplett ohne Struktur ist es natürlich nicht. Das Glasfaservlies hat eine ganz feine Struktur. Wir haben uns eine fertige Wohnung angeschaut, sieht super so aus.

    Uns wurde gesagt, dass man das Glasfaservlies bis zu 20x überstreichen kann. Was ist davon zu halten?

    Wie werden solche schwarzen "Absätze" die die einzelne Wande von der Decke optisch trennen gemacht? Siehe Bild im Anhang.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Konstruktiv (in der Regel als Trockckenbau).
    Das sind Schattenfugen. Dafür könnte es bei Dir jedoch schon zu spät sein...

    Warum hast Du diese ganzen Dinge nicht beizeiten geklärt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    256
    Hallo,

    wir haben komplett glatte Wände im ganzen Haus gemacht.
    Sieht super aus aber von der Arbeit her!!!

    Ein 2.mal würde ich das ganze nicht mehr machen!!!

    Wir hatten alles glatt verputzen lassen und dann haben wir zusammen mit dem Verputzer alles mehrmals gespachtelt und mit der "Giraffe" geschliffen.

    Dann gestrichen und wenn du dann Pech hattest sind dann durch die Farbe nochmal Stellen zum Vorschein gekommen die gespachtelt und geschliffen werden mussten.

    Unsere Decken haben ganz feines Malervlies abbekommen um später Risse zu vermeiden. Diese sehen auch komplett Glatt aus. Wichtig ist dabei auch wieder Schleifen, Schleifen, Schleifen. Der Untergrund muss perfekt sein. Den späteres Ausbessern geht nicht mehr. Denke das entspricht dem was ihr an der Wand machen wollt. Also von der späteren Optik kann ich es nur empfehlen. Allerdings reicht an den Wänden auch Schleifen und dann streichen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    10
    Mittlerweile habe ich ein Angebot vom Maler bekommen. Was ist von den Preisen zu halten? Sinnvoll eine zweites Angebot von einem anderen Maler einzuholen?

    1. Streichputz - Decken Bäder
    Decken mit Putzgrund vorstreichen. Streichputz auf die Grundierung.

    Aufpreis zu Rauhfaser 12,50 Euro/qm². Also 17,50 Euro.

    2.1 Spachtelarbeiten - restliche Räume
    Mit Füllstoff spachteln. Q3-Spachterlung.

    4,00 Euro/qm²

    2.2 Malervlies
    Malervlies auf Stoss tapezieren.

    Aufpreis zur Raufaser 6,00 Euro/qm². Also 11,00 Euro
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen