Ergebnis 1 bis 2 von 2

ungenutzter Kaminschacht als Versorg.-schacht?

Diskutiere ungenutzter Kaminschacht als Versorg.-schacht? im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Rhein-Neckar-Kreis/BW
    Beruf
    selbständig
    Benutzertitelzusatz
    hexen am Bau - das wär´s...
    Beiträge
    10

    Frage ungenutzter Kaminschacht als Versorg.-schacht?

    Hallo an alle Experten!
    Wir werden unser DG in Kürze ausbauen. Einer von zwei Schornsteinen wird nicht mehr genutzt, kann deshalb abgerissen werden. Dabei stellt sich die Überlegung, ob man diesen Schacht nicht zur Versorgung mit Wasser/Abwasser/Strom/Heizung) álà Leerrohr nutzt. Mein Mann ist begeistert von dieser Idee, erspart es ihm doch das Bohren vieler Löcher. Ich habe allerdings Bedenken, ob dieser Schacht beim Wasser nicht wie ein Resonanzkörper wirkt und alle Geräusche (Spülung etc.) noch lauter macht . Mich nerven ja schon die ständigen Wasser-Laufgeräusche unserer Heizung im Winter, die Rohre liegen leider im Altbau noch aufputz.
    Für Meinungen/Erfahrungen bin ich dankbar!
    Viele Grüße
    Moni "Zyklopia"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. ungenutzter Kaminschacht als Versorg.-schacht?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Umkreis Bonn
    Beruf
    GF eines Holzbauunternehmens
    Beiträge
    834

    Kein Muß

    Lauter muß es nicht sein, wenn Kunststoffleitungen verwendet werden, und anschließend die Hohlräume mit einer Schüttdämmung (z.B. Perlite) gedämmt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen