Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Vorwand an Aussenwand Dampfsperre nötig?

Diskutiere Vorwand an Aussenwand Dampfsperre nötig? im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Worms
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    22

    Vorwand an Aussenwand Dampfsperre nötig?

    Hallo,

    ich möchte die Außenwände eines Zimmer von innen mit Rigips verkleiden.
    Der Außenwandaufbau ist zur Zeit (von außen nach innen)
    2cm Putz, 24cm Ziegelstein, 2 cm Innenputz.

    Benötige ich dafür zwingend eine Dampsperre?
    Ich möchte in der Ständerwand auch gleich etwas Mineralwolle einbringen.

    Danke für einen Hinweis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Vorwand an Aussenwand Dampfsperre nötig?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,769
    Eine Wärmegedämmte Vorsatzschale an den Außenwänden bring häufig Probleme mit sich.

    Man müsste das einfach mal durchrechnen lassen.

    In der Praxis haben wir in solchen Situationen zwischen Ständer und GK eine Dampfbremse mit umlaufenden dichten Anschlüssen herstellen müssen.

    Vorsatzschalen ohne Dämmung wird i.d.R. keine dampfbremse gebraucht.

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Worms
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    22
    Danke, also das bedeutet das ich wenn ich eine Dämmung einbringe mit einer Dampfsperre auf der sicheren Seite bin.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,769
    sichere Seite ?

    na ja, nur so viel, die bisherigen Konstruktionen habe ich mit den Architekten durchgesprochen, und so ausgeführt, aber Theorie und Praxis sind zwei paar Stiefel.



    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Worms
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    22
    Vielen Dank Peeder für deine netten und qualifizierten Antworten!
    Du lässt wenigstens nicht so den Oberlehrer raushängen wie manch anderer hier.

    Viele Grüße

    Horst
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Worms
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    22

    Rigipsdecke auf Holzbalkendecke?

    Hallo,

    ich möchte eine Rigipsdecke an einer alten Holzbalkendecke anbringen. BJ. 1934 Decke besteht also aus Holzbalken, Strohmatten und Gipsputz. Nun sind in dieser Decke schon größere Riss zu sehen da es ja mehr oder weniger flexibel ist und keine Betondecke. Kann man da überhaupt sinnvoll eine Rigipsdecke anbringen. Es müsste doch sicher alles irgendwie entkopplet werden wegen der auftretenden Risse nach kurzer Zeit.

    Über eine Antwort würde ich mich freuen :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen