Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Projektleiter IT
    Beiträge
    28

    Rundbogen im Trockenbau

    Hallo zusammen,

    wir haben zwischen Küche und Esszimmer einen Durchgang von ca. 1,30m Breite. Eine Seite des Durchgangs ist Mauerwerk, die andere Seite Gipskartonwand. Die GBK Wand ist allerdings nicht 90 Grad zum Durchgang, sondern eine an einer Seite freistehende Wand (äh, das versteht vermutlich keiner... Ich versuchs mal mit ASCII Art (Die Punkte wegdenken, die Forensoftware schluckt scheinbar die Leerzeichen):

    |..........|
    |..........|
    |----......|
    |.......^..|
    |.Durchgang|


    Wir überlegen gerade, ob es möglich ist, den Durchgang im Trockenbau mit einem Rundbogen zu gestalten.
    Zum aktuellen Status: Neubau, GBK Wände stehen bereits, allerdings bislang nur einseitig beplankt zwecks Verlegung Sanitär & Elektrik

    Daher die Fragen an die Experten:
    a) Ist das im Trockenbau möglich?
    b) Wenn ja, könnt ihr ungefähr(!) abschätzen in welchem Preisrahmen sich sowas bewegt?

    Vielen Dank vorab!

    Gruß,
    Vince
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rundbogen im Trockenbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Reinsch
    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Beiträge
    155
    Zu a) ja
    Zu b ) Grobe schätzung ca. 500€
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Projektleiter IT
    Beiträge
    28
    Danke für die Antwort.

    500€ ist ja mal ein Wort. Gibt es Alternativen zum Trockenbau?

    Gruß,
    Vince
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ja
    Tischler. Kosten ca. 500 €
    Maurer. Kosten ca 1.000 €
    Stukateur. Kosten ca. 1.500 €
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Projektleiter IT
    Beiträge
    28
    OK. Danke für die Infos.

    Gut dass Dir nicht noch mehr potentielle Handwerker eingefallen sind, sonst wäre das Spiel vermutlich in 500€ Schritten weitergegangen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    wasweissich
    Gast
    bei goldschmied wäre der sprung etwas grösser

    http://www.google.com/imgres?imgurl=...%3Divns&itbs=1
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Dipl.Soz.Arb
    Beiträge
    859
    Hausmeisterservice: 299.- plus Endreinigung (nach Aufwand)
    Bauträger: 2499.- (welches Gewerk das dann erledigt ist egal)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Projektleiter IT
    Beiträge
    28
    Goldschmied.... gute Idee ;-)

    Aber im Ernst: Was ist dabei das preistreibende Element?
    Die Unterkonstruktion und Stirnseiten können doch nicht sooo aufwendig sein. Ich vermute doch, die Schwierigkeiten liegen bei dem Bogen, der nach unten abschließt, oder? Da bräuchte es ja ein entsprechend gebogenes GBK Element, dass es vielleicht so nicht gibt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Sowas fertigt z.B. Peeder in seinem Gipskartonplattenfurchtbarkrummmachbetrieb!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Sowas fertigt z.B. Peeder in seinem Gipskartonplattenfurchtbarkrummmachbetrieb!
    .....das wird doch im obst-großmarkt gemacht, die gipsplatten kommen auf den bananenbieger und fertig ist der rundbogen als fertigteil.

    duck und wech - bevor peeder das liest.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Peeder hat !!!!!!!!!!!!!

    ein gebogenes Element gibt es , Kleinigkeit
    2 U-Faltungen, und der Bogen- das Material ist das wenigste, die Zeit schlägt zu Buche.

    Selbst ein mittelmäßiger TB bring so etwas hin.

    Wenn der Rundbogen nicht weniger als D 1000 mm hat , so helfen
    6,5 GK Formplatten oder Riflex.
    Beides erhältlich im Trockenbaufachmarkt.
    GK Form sollte man Nass vorbiegen.

    Aufwendig ist das anspachteln , aber auch hier bekommt man passende Spachtelprofile für runde Kanten.

    Peeder

    ein paar Spielereien
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Projektleiter IT
    Beiträge
    28
    Danke für die Infos.

    Dann werde ich mal meinen Trockenbauer befragen.

    Ich hatte gestern abend eine alternative Idee, die für den Laien wie mich erstmal nicht ganz unplausibel klingt. Ihr könnt die aber natürlich gern in der Luft zerreißen ;-)

    Man könnte doch eine Styroporplatte in Durchgangsbreite und Wandstärke entsprechend schneiden und an Decke sowie den Wänden befestigen. Der Bogen hat ja ausser der optischen, keine sonstige Funktion und muss keinen großen Belastungen standhalten. Ein Problem könnte natürlich sein, dass der Putz reißt, wg. verschiedener Materialien. Davon abgesehen scheint mir das als Unwissender möglich.

    Was meint ihr? Möglich, oder ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Avatar von Reinsch
    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Beiträge
    155
    Friedhofssteine gibs auch schon mit Bogen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Zitat Zitat von vincevega Beitrag anzeigen
    Man könnte doch eine Styroporplatte
    Tut wenigstens nicht weh, wenn mal ein Großer dagegen rennt.

    Das war etz ein Spässle oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Projektleiter IT
    Beiträge
    28
    Nö, kein Spaß.

    Wie schon erwähnt: Ich nix Ahnung
    Ich hanb jetzt aber verstanden dass die Idee Kappes war... Leben und lernen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen