Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
  1. #1

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Speyer
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    53

    Ausmörteln Grifftaschen

    Hallo,
    ist das Ausmörteln von Grifftaschen von KS-Steinen in Tür- un Fensterleibungen eine Nebenleistung? Laut VOB ist der Glattstrich von Leibungen eine besondere Leistung, die Grifftaschen sind aus meiner Sicht als Nebenleistung zu schließen.
    Wie verhält es sich auf der Aussenseite des Mauerwerks, wenn innen im Verband rechtwinklige Wände angeschlossen sind. Auf der Aussenseite sind die Grifftaschen ebenfalls offen.

    Grüße Alex
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ausmörteln Grifftaschen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von bemi
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    NRW
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    567
    Diese Arbeit ist keine Nebenleistung, sondern eine Besondere Leistung die auch gesondert vergütet wird.
    bemi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    Das Ausmörteln von Grifftaschen ist eine Nebenleistung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von bemi
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    NRW
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    567
    Die Grifftaschen müssen gar nicht ausgemörtelt werden, wofür auch.
    Wenn das ein Architekt oder BH dann doch haben will, ist das eine Besondere Leistung.
    bemi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    Bemi, das ist eine Nebenleistung gem. VOB/C und hat nichts mit "haben wollen" zu tun. Der Maurer hat einfach eine saubere, glatte Wand abzuliefern. Bei Vielen herrscht hier vielleicht die Meinung "warum auch? - kommt ja sowieso Putz drauf", dies ist jedoch ein Irrtum und auch nicht fachgerecht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von bemi
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    NRW
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    567
    @Ingo Nielson
    Wenn in dem LV dies so beschrieben ist dann ist das eine Nebenleistung,
    wenn aber nix ausgeschrieben ist es eine besondere Leistung.
    Der Ausschreibende weiß ja welche Steine er Ausschreibt und wie die Hergestellt und auch an die Baustelle geliefert werden.
    Warum schreiben den die Architekten diese Arbeit zb (Ecken und Laibungen anlegen und nachher für die Winddichte Abklebung der Fenster zu Gewährleisten
    beiputzen). nicht aus?
    Bei uns hat sich jetzt ein Architekt wegen diesem Thema die Zähne ausgebissen und wir haben auch vom Sachverständigen Recht bekommen.
    bemi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von bemi Beitrag anzeigen
    ..wir haben auch vom Sachverständigen Recht bekommen
    ganz emotionslos - mit welcher Begründung???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von bemi
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    NRW
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    567
    Weil das eine Arbeit ist, die gesondert Ausgeschrieben gehört.
    Beim Innenputz werden Laibungen und Ecken doch auch gesondert Ausgeschrieben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Bemi - ich krieg 20 € von Dir! Warum???? Weil sich das so gehört

    Das lasse ich nicht gelten. Und klar sind Ecken und Leibungen ggf Zulagen beim Putz. Aber wir reden hier vom Maurer, nicht vom Putzer.
    Wobei das ganze auch im Hinblick auf den Putz von Relevanz ist - selbst dann, wenn mich die Grifflöcher gar nicht stören bei der Fenstereindichtung.

    Denn würde der Putzer diese Löcher einfach mit vollpatschen, schrumpft der Putz dort stärker als in der umliegenden Fläche, was zu einem Mangel führen könnte.

    Von daher würde ich sagen, wenn die weitere Oberflächenbearbeitung es erfordert ist es eine Nebenleistung wie das Schliessen von zulässigen Steinausbrüchen.

    Bei dem in der Ausgangsfrage genannten Grifflochbereich an der Aussenseite der Wand kann es anders aussehen.
    Kommt dort eine Verblendfassade mit Dämmung hin, ist es irrelevant, ob die Löcher zu sind oder nicht. Bei einem WDVS hingegen ist es relevant, dass sie zu sind.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von bemi
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    NRW
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    567
    Fragt doch mal bei der KS Industrie die sagt euch was ganz anderes.
    bemi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    Zitat Zitat von bemi Beitrag anzeigen
    @Ingo Nielson
    Wenn in dem LV dies so beschrieben ist dann ist das eine Nebenleistung,
    wenn aber nix ausgeschrieben ist es eine besondere Leistung.
    Nebenleistungen muß ich nicht extra ausschreiben, bemi, die sind ja sowieso mit enthalten.
    Ausschreiben muß ich Besondere Leistungen, wenn ich sie denn haben möchte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Watt schert mich die Industrie??? Wenn die morgen sagt, Du darfst deren Steine nur im rosa Leibchen verbauen - machst Du das dann?

    Für mich zählen VOB/BGB und Fachregeln und was die dazu sagen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    Zitat Zitat von bemi Beitrag anzeigen
    Fragt doch mal bei der KS Industrie die sagt euch was ganz anderes.
    bemi
    Was sagen die denn? -mal abgesehen davon, dass die nichts zu sagen haben, denn die Nebenleistungen sind ja in der DIN 18330 aufgeführt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von bemi
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    NRW
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    567
    genau und das ein KS Blockstein Grifftaschen hat weiß jeder Fachmann, und wenn ich die Grifftaschen geschlossen haben will sollte ich das auch den doofen Maurern sagen, aber die sollen ja immer alles umsonst machen.
    Oder steht im LV mit einzurechnen sind, an 250 stgm Laibungen Grifftaschen zumörteln.
    Wo steht in der DIN 18330 das die Grifftaschen zugemörtelt werden müssen?
    bemi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von bemi
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    NRW
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    567
    In der DIN 18330 steht einiges drin zu den Angaben der Ausführung
    pkt 0.2 damit ist doch alles gesagt, wer richtig Ausschreibt hat auch Recht.
    bemi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen