Ergebnis 1 bis 2 von 2

Pelletheizung und WW Speicher

Diskutiere Pelletheizung und WW Speicher im Forum Heizung 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Kösching
    Beruf
    IT
    Beiträge
    476

    Pelletheizung und WW Speicher

    Hallo zusammen,

    ich hab mal eine Frage bzgl. dem Warmwasserspeicher und unserer Heizung.
    Wir haben bei uns die VarioWIN (max. 12 KW) von Windhager installiert mit einem 400 Liter WW Speicher. Ich hab mit Absicht auf einen größeren bestanden, da ich hier evtl. zu späterer Zeit mit Solar nachrüsten möchte, und wir 5 Personen sind.

    Nun meine Frage, aktuell ist die Heizung so eingestellt, dass die Heizung 2x mal Tag das WW aufheitzt. Morgens von 6 - 9 Uhr und Abends von 17 - 20 Uhr.
    Ist es sinnvoller bei einer Pelletheizung die Starts für Warmwasser auf das nötigste zu reduzieren, oder soll man das über den Tag verteilt immer wieder aufheizen lassen.

    Aktuell hat das Wasser auch bis ca 15 uhr immer noch ca 45 Grad. Die Temperatur ist auf 53 Grad eingstellt.

    Habt ihr Tipps dazu wie man am besten mit einer Pelletheizung hier das WW aufheizen soll?

    Schöne Grüße
    Alex
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Pelletheizung und WW Speicher

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Zirndorf
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    315
    Hallo Alex,

    dann erzähle uns mehr:
    Wie wird das Haus erwärmt? über Puffer oder direkt?
    Moduliert der Kessel? In welchen Bereich?
    Wie oft startet er für die Heizung?
    Wie oft startet er für die WW Erwärmung in dem 3h Intervall?
    Möchtest Du mehr oder weniger Aufheizzeiten verwenden?

    Helge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen