Werbepartner

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Aussenmauerwerk

    Hallo alle zusammen !

    Klasse Forum, das ihr da habt. Ich habe schon einiges durchgelesen, habe
    aber noch eine Frage. Der Bauunternehmer mit dem wir wahrscheinlich bauen
    werden, macht folgenden Aussenwandaufbau :

    - Tragendes Hintermauerwerk 11,5cm
    - Kerndämmplatte 13cm
    - Luftschicht 2cm
    - Vormauerziegel 11,5cm

    Ist das denn so in Ordnung bezüglich Wärmedämmung & Haltbarkeit ?

    Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Aussenmauerwerk

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von matzi
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    bei Rendsburg im schönsten Bundesland.
    Beruf
    Zimmermeister / Hochbautechniker
    Beiträge
    463
    Ihrgendwas is da falsch.
    Tragendes Hintermauerwerk mindestens 17,5 cm
    13 cm Kerndämmplatte ???? entweder 12 cm oder 14 cm
    2 cm Luftschicht ??? wo wird gebaut ? Im Norden mindestens 4 cm
    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Unregistriert
    Gast

    Frage ...Wände....

    Wir bauen in der Nähe von Hannover.
    Die Daten kommen so aus der Leistungsbeschreibung des
    Bauunternehmers. ( einfach nur abgeschrieben )

    Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Nienstädt
    Beruf
    EDV Organisator
    Beiträge
    44

    Blinzeln Mauerwerk

    So, nun bin ich auch angemeldet. Da ich den geschriebenen Text nicht mehr
    ändern kann ein kleiner Nachtrag :
    Warum ist der Ort entscheidend für die Luftschicht ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Baufuchs
    Gast

    Luftschicht

    muss bei hinterlüftetem 2-schaligem Mauerwerk mind. 4cm betragen. Auch in Mitte und Süd. Bei Kerndämmung reichen 2cm, das ist dann allerdings keine Luftschicht, sondern eine sog. "Fingerschicht" zum ordnungsgemäßen vermauern der Vormauerziegel.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Nienstädt
    Beruf
    EDV Organisator
    Beiträge
    44

    Mauerwerk

    Hallo Baufuchs !

    Danke für die Antwort. Matzi schrieb mindestens 17,5cm Hintermauerwerk.
    Ist das irgendwo festgeschrieben ? Oder "macht man das so" ?
    Ich will das Montag mal beim BU nachfragen, möchte aber wissen
    wieso und warum.
    Vielen Dank im voraus.
    Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    11,5 ist zulässig aber nicht der Hit. Es hat den Charme einer "nichttragenden Innenwand". Da wackelt's spürbar wenn die Tür zuschlägt.

    Für solide Ausführung 17,5 cm.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1,443
    Für Schlitzer, DH-Bewohner und Abwasserrohrleger 24er
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Baufuchs
    Gast

    Hier

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von matzi
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    bei Rendsburg im schönsten Bundesland.
    Beruf
    Zimmermeister / Hochbautechniker
    Beiträge
    463
    Warum ist der Ort entscheidend für die Luftschicht ?

    Ich würde im Norden wo das manchmal waagerecht regnet immer 4 cm Luftschicht nehmen.
    13 cm Dämmung geht doch , nämlich 2 lagig 5 und 8 cm.
    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Nienstädt
    Beruf
    EDV Organisator
    Beiträge
    44

    Aha..

    Schnelle Antworten, danke schon mal hierfür.
    Ist denn der "Vorschlag" mit den 11,5cm "Spielzeugwänden"
    nun Geiz vom BU oder lassen die sich leichter verbauen ?
    Kann man ungefähr sagen was denn eine 17,5 cm Wand
    an Mehrkosten mit sich bringt ? Dann muss ich das ändern lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    Baufuchs
    Gast

    Bei uns

    in NRW-Ost liegt die Preisdifferenz zwischen 11,5er/17,5er HLZ Mauerwerk bei 4,50 € inkl. MwSt je qm.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13

    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Nienstädt
    Beruf
    EDV Organisator
    Beiträge
    44

    Danke !

    ...das geht ja schnell hier !
    Respekt ! Danke schon mal für die Antworten.
    Und schönen Sonntag noch !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 224
    Letzter Beitrag: 27.04.2014, 11:21
  2. Abrechnung Aussenmauerwerk VOB 2006
    Von timotei1977 im Forum Mauerwerk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 09:18
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 08:35
  4. Ziegeltyp Aussenmauerwerk
    Von Toffi im Forum Mauerwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.10.2003, 10:27
  5. 30cm Aussenmauerwerk Ohne verbund
    Von Sven im Forum Mauerwerk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.09.2003, 19:24