Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    41

    Ausführung Trockenbaufuge, dieser Aufpreis ok?

    Hallo,

    wir haben zu den Trockenbaufugen Decke / Dachschräge ein Nachtragsangebot von 18,54 € je lfd. Meter erhalten für die Ausführung eines Bewegungsfugenprofils von Protektor anstatt der Ausführung einer Acrylfuge.

    Ist der Preis ok (inkl. Montage)?

    Gruß

    lUrX
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ausführung Trockenbaufuge, dieser Aufpreis ok?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799
    egal ob mit oder ohne MwSt., m.E. zu teuer,

    was steht denn im Angebot / Leistungsverzeichniss / Auftrag?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    @Gipser, da steht bestimmt nix drin, meine letzte Auschreibung, in der für den Dachausbau was vernünftiges drin stand, ist gute 15 Jahre her.

    Wenn man berechnet, das ein Flex Profil ca 60-80 Cent teurer ist, so wird dieser Preis nur zustande kommen, wenn meine Goldfingerchen mit im Spiel sind.


    Hoffnungslos überzogener Preis.

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799
    @Peeder, wenn du nichts zu tun hast, komm her...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    41
    Der o.g. Preis ist brutto (mit Mwst.).

    In der Leistungsbeschreibung steht nichts.

    Auf der Protektor-Homepage steht ein Preis des Profils von (netto) 161,80 € / 100 m. Also das Material kann ja wirklich nicht den Mehrpreis verursachen.

    Könnte denn die Verarbeitung des PVC-Profils so viel aufwändiger sein als die Acrylfuge (Montagekosten) oder ist das gleich?

    Wäre denn überhaupt ein Aufpreis ggü. der Acrylfuge gerechtfertigt und wenn ja in welcher Größenordnung in etwa?

    Grüße

    lUrX
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    41
    Was kann man (generell) tun, wenn einem bei einem Schlüsselfertigbau/Pauschalvertrag ein Nachtragsangebot für eine Zusatzleistung überteuert vorkommt (außer gegenargumentieren)?

    Was wenn der GÜ sagt: "Das ist halt unser Preis!"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von lurx Beitrag anzeigen
    Was kann man (generell) tun, wenn einem bei einem ... ein Nachtragsangebot für eine Zusatzleistung überteuert vorkommt (außer gegenargumentieren)? Was wenn der GÜ sagt: "Das ist halt unser Preis!"
    Nicht ausführen lassen oder zahlen. Auch wenn Du das jetzt nicht lesen willst: Herzlichen Glückwunsch, Du hast gerade eine der wichtigsten Methoden zur Gewinnmaximierung im Bauwesen entdeckt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen