Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Egweil
    Beruf
    Hausfrau
    Beiträge
    1

    Außenputz 2. Lage trocken genug?

    Hallo!
    Wir sind zur Zeit in der Diskussion mit unseren Verputzern. Grundputz wurde am 22. September angebracht. Am 14. Oktober wurde Gewebespachtel aufgebracht. Nun möchten sie Samstag oder Montag den Sockel und die Lysenen (hilfe, schreibt man das so??) auftragen. Sie sind aber unsicher, da der Gewebespachtel unten am Sockel teilweise nicht so hell ist als an anderen Stellen und sie sagen "Feuchtigkeit solle man nicht einsperren" wegen Auffrieren... Letzten Freitag wollten wir es eigentlich machen, aber wegen Frost haben sie den Termin abgesagt. Sicher trocknet im Herbst alles langsamer aber 14 Tage für Gewebespachtel müsste doch reichen, oder?

    Ich freu mich ja, dass sie nicht schnell Putzen wollen und Geld kassieren, aber das Gerüst kostet mich ja auch Geld. Außerdem wie lange muss dann bei diesem trüben Wetter die Lysenen austrocknen bevor wir den Scheibenputz aufbringen können. Der Winter naht...
    Was haltet ihr denn davon?? Wäre um eine schnelle Antwort super dankbar!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Außenputz 2. Lage trocken genug?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Pfersdorf
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    28
    Rein fachlich wollen Sie das gar nicht hören!
    Wenn Sie bisher mit Ihrem Handwerker zufrieden waren, vertrauen Sie auf seine fachliche Kompetenz. Er ist dafür ja auch verantwortlich und kann dies besser entscheiden als wir hier vor einem Bildschirm.
    Und, nein...
    das Gerüst kostet kein Geld... zumindest nicht in der Relation im nächsten Jahr einrüsten zu müssen um Schäden ausbessern zu wollen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen