Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Außen- vor Innenputz/Estrich

Diskutiere Außen- vor Innenputz/Estrich im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    13

    Außen- vor Innenputz/Estrich

    Hallo zusammen,

    der Verputzer drängt darauf den Außenputz zu machen, ist dies sinnvoll bevor Innen Estrich und Innenputz gemacht wurde?

    Soll ich dem zustimmen oder soll ich lieber damit warten bis Innen verputzt wurde und der Estrich drin ist?

    Dafür würde sprechen, dass es bald kalt wird und so die Gebäudehülle schon mal dicht wäre. dementsprechend hätte es die Wärmepumpe leichter die Temperatur zu erreichen/halten.
    Ich denke mal der Feuchtetransport nach Außen durch die Wand und nicht abgedichteten Bereiche ist vernachlässigbar und dies muss eh durch Lüften geschehen.

    Als Mauerstein wurde ein Liaplan in 36,5cm Dicke benutzt, keine KWL im Haus.

    Gruß
    Schwenker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Außen- vor Innenputz/Estrich

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Pfersdorf
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    28
    Jetzt?... Ende Oktober? Steht Ihr Haus in Spanien, Miami, Kuba?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    13
    Nee im Saarland , allerdings haben wir hier aktuell 15-17°C tagsüber (nachts 7-10°C)... soll auch die nächste Woche so bleiben.
    Aktuelle Temperatur ist also OK für den Außenputz, die Frage war auch eine andere.

    Gruß
    Schwenker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    sind denn schon fenster + haustür montiert?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    13
    Fenster sowie Fensterbänke sind schon drin... Haustür ist zur Zeit ein Provisorium, die richtige Haustür soll aber diese oder nächste Woche geliefert/ montiert werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    man kann den aussenputz beginnen lassen, ich würde dem unternehmer jedoch mitteilen, dass der innenausbau nicht in verzug geraten darf, d. h. innen und aussen parallel arbeiten. im innenausbau wird zur sicherstellung aller folgearbeiten eine temperierung benötigt - ab november.

    wenn beides nicht parallel geht, würde ich mich immer zugunsten des innenausbaus entschieden. außenputz geht dann ab april wieder.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    13
    Geplant ist jetzt den Aussenputz zu machen so lange das Wetter noch gut ist, um die Gebäudehülle abzudichten.
    Parallel dazu laufen die Elektro und Wasser- / Abwasserinstallationsarbeiten, um dann Innenputz sukzessive die Estricharbeiten zu beginnen.

    Wäre die Reihenfolge dann so OK?!


    Gruß
    Schwenker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    naumburg
    Beruf
    angestellter
    Beiträge
    9

    mmh

    ...egal was dein putzer sagt- lass es über den winter unverputzt stehen und putz es im frühjahr. durch frost setzt/senkt sich der boden. ungeputz kein problem. kann im geputzten zustand zu rissen im putz führen.

    außerdem, was glaubst du zu sparen? heizkosten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Zitat Zitat von kaku78 Beitrag anzeigen
    ...egal was dein putzer sagt- lass es über den winter unverputzt stehen und putz es im frühjahr. durch frost setzt/senkt sich der boden. ungeputz kein problem. kann im geputzten zustand zu rissen im putz führen.

    außerdem, was glaubst du zu sparen? heizkosten?
    Ähm, und du glaubst was du da schreibst?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Gast943916
    Gast
    manch einer sollte einfach mal die Finger still halten..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    naumburg
    Beruf
    angestellter
    Beiträge
    9
    warum ist der aussenputz das letzte gewerk am bau?

    warum haben schon unsere großväter gesagt, ein bau sollte vorm verputzen 1 winter stehen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Gast943916
    Gast
    Die Zeit ist auch an den Baumaterialien nicht spurlos vorübergegangen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    naumburg
    Beruf
    angestellter
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Gipser Beitrag anzeigen
    Die Zeit ist auch an den Baumaterialien nicht spurlos vorübergegangen....
    natürlich nicht - siehe trockenbau - gab es früher nicht.

    ... bodenplatte, innenputz, estrich... - wird doch nach wie vor mit wasser angerührt oder nicht? ich hab allein für 450m² innenputz reichliche 2000liter wasser ins haus gebracht. dazu das wasser für 150m² estrich und das wasser für 25m³ bodenplatte und 20m³ filigrandecke!! ich geb zu dass meine bauphysikalischen kenntnisse mind. genauso miserabel sind wie deine.

    durch aufheizen des hauses geht wasser von innen nach aussen. wie gut geht wasser aus einer dann innen und aussen verputzten wand hinaus?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Gast943916
    Gast
    @kaku78,
    ich weiss zwar nicht warum du mich hier angreifst, aber du irrst schon wieder,
    bereits Ende der vierziger wurden im KADEWE in Berlin Wände mit Gipskartonplatten gestellt.

    Dein Großvater war vermutlich ein kluger Mann, vererbt hat er dir das vermutlich nicht, Arroganz und Überheblichkeit helfen niemanden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    13
    Außenputz (Grundputz) ist drauf und trocknet gerade bei 19°C... und für den Rest der Woche sind 15°C gemeldet im sonnigen Saarland
    Sollten kleinere Risse entstehen werden, so werden diese nächstes oder gar übernächstes Jahr beim Fertigputz egalisiert.
    Die Dampfdiffusion durch die Wand ist meiner Meinung nach vernachlässigbar, hier muss in der Trocknungsphase des Innenputzes / Estrichs entsprechend gelüftet werden.


    Gruß
    Schwenker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen