Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bad Fliesen-Abschluss Edelstahlschiene oder Kunststoffschiene

  1. #1

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Hamburg

    Beruf
    Hausfrau

    Beiträge
    14

    Bad Fliesen-Abschluss Edelstahlschiene oder Kunststoffschiene

    Hallo,

    demnächst stehen die Fliesenarbeiten an unserem Neubau an.

    Wir haben im Bad weissglänzende Wandfliesen, die mit einer hellgrauen Fuge verfugt werden. Bodenfliesen (werden auch auf Vorwänden aufgelegt) in Beige.

    Unser Fliesenleger empfiehlt als Abschlussschiene, überall wo Fliese auf Fliese oder Wand trifft, eine Edelstahlschiene. Begründung: "sieht wertiger aus". Von einer weissen Kunststoff- bzw. PVC-Schiene hat er uns abgeraten und die würde er nur in 2 von 10 Fällen verkaufen.

    Preislich bewegen wir uns hier bei einer Differenz Edelstahlschiene zu Kunststoffschiene um die 400 Euro.

    Fragen:

    Wer von euch hat Edelstahl- bzw Kunststoffschienen im Bad und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Würdet ihr sie wieder verwenden?

    Wie gefällt euch die Optik?

    Sind die Edelstahlschienen wirklich "wertiger" oder geht es hier um das Verkaufen des teureren Produkts?

    Über eure Antworten würde ich mich sehr freuen.

    Beste Grüße,

    Amalia
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Baufuchs
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Lippstadt

    Beruf
    GÜ/GU

    Beiträge
    12,044
    Was ruft der Fliesenleger denn pro Meter als Mehrpreis auf?

    400€ Mehrpreis ist schon eine Hausnummer...
    Gruß,
    Baufuchs
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Hamburg

    Beruf
    Hausfrau

    Beiträge
    14
    16,80 Euro zu 4,80 Euro
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Niedersachsen

    Beruf
    kaufm. Angestellter

    Benutzertitelzusatz
    interessierter laie

    Beiträge
    89
    wir zahlen auch 10 eur drauf pro meter schiene.
    mag sein, das das überteuert ist, aber bei uns sind das "nur" 250 eur bei 2 bädern. der fliesenleger ist heute auch fertig geworden und es sieht sehr gut aus. viel besser als die weiße kunststoffschiene!

    allerdings lassen wir auch nur bei außenecken die edelstahlschiene verlegen. innenecken werden mit silikon "verfugt".

    im moment haben wir in unserer wohnung die weißen kunststoffschienen. (das ist unsere eigentumswohnung und wir hatten uns damals für kunststoffschienen wg. kostengründen entschieden).
    nachdem wir heute im haus die fertigen fliesenarbeiten mit edelstahlschienen gesehen haben kann ich nur dazu raten :-)

    gruß

    b.

    EDIT: unsere bäder sind allerdings in schwarz / weiß gehalten. ob das in beige genause geil aussieht kann ich nicht sagen ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5
    Avatar von Skeptiker
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin

    Beruf
    Architekt

    Benutzertitelzusatz
    Architekt + Sachverständiger

    Beiträge
    2,583
    Zitat Zitat von amalia123 Beitrag anzeigen
    Wir haben im Bad weissglänzende Wandfliesen, die mit einer hellgrauen Fuge verfugt werden. ... Fliesenleger empfiehlt Abschlussschiene, ... Edelstahlschiene. Begründung: "sieht wertiger aus".
    Früher (TM) gab es noch keine Eckschienen, wohl aber Fliesen mit je zwei glasierten Kanten. Heute gibt es solche Fliesen immer noch - sind aber nicht unbedingt die billigsten. Außerdem gibt es heute hervorragende Steinsägen, mit denen sich viele (nicht alle!) Fliesen auf Gehrung schneiden lassen. Das kostet natürlich auch ein paar Euro pro Meter. Die Verarbeitung von Eckschienen halten manche guten Fliesenleger folglich für eine schwere Demütigung: "Eckschienen? Wie sieht das denn aus? Dafür können Sie sich jemand anderen holen!". Der, der das sagte, war übrigens aus Polen!
    skeptische Grüße!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Mainz

    Beruf
    Dipl.-Ing.

    Beiträge
    438
    Wir haben Alu-Schienen im Bad. Die waren um Einiges günstiger als Edelstahl-Schienen (ich glaub' 8 EUR/m günstiger).
    Sie sind aber ziemlich empfindlich, aber das ist im Bad (etwa bei einer Vormauerung) weniger das Problem.
    Sieht auf jeden Fall ziemlich edel aus...


    Ach ja,wir haben auch weiße Wandfliesen (20 x 50 cm) und beigetragen Bodenfliesen, die auch auf den Vormauerungen verwendet wurden.
    Bei Interesse könnte ich die ein paar Bilder schicken...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #7

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Mainz

    Beruf
    Dipl.-Ing.

    Beiträge
    438
    So, hier mal drei Bilder, die ich gerade mit dem Handy gemacht habe.
    Die Schienen sind übrigens matt, auf den Fotos erscheinen sie glänzend.



    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #8

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Mainz

    Beruf
    Dipl.-Ing.

    Beiträge
    438
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Hamburg

    Beruf
    Hausfrau

    Beiträge
    14
    Vielen Dank für eure Antworten!

    Borland, wir werden für die Innenecken auch Silikon verwenden. Sind die Edelstahlschienen eigentlich eher matt oder glänzend?

    BitteDanke, vielen Dank für die eingestellten Fotos! Ich wusste garnicht, dass der Preisunterschied zu Aluschienen so gross ist.

    Sollte jemand weisse Kunststoffschienen im Bad haben, würde ich mich auch über Fotos freuen.

    Ebenfalls freue ich mich über weitere Meinungen zu Edelstahlschienen vs. Kunststoffschienen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •