Ergebnis 1 bis 15 von 15

Gemeinde dagegen

Diskutiere Gemeinde dagegen im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    weilheim /schongau
    Beruf
    industrimechaniker
    Beiträge
    10

    Gemeinde dagegen

    Hallo hab mein Bauplan abgegeben und jetzt passt der Gemeinde die Höhe nicht .
    Also ist ein altes Bauernhaus mit Stadel. Der Stadel bleibt und ein neues Haus wird drangebaut, mit 1,90m höher als jetzt , so jetzt ist die Gemeinde dagegen und sagt wird zuhoch, werden ca 10m hoch aber ich wollte sohoch das ich oben eine Einliegerwohnung reinmachen kann da jetzt die Gemeine sagt 40cm Kniestock kann ich keine offizelle wohnung reinmachen das es als wohneinheit zählt .
    Was kann mann machen ?
    Was ist wenn ich es denn Landratsamt gebe ohne Gemeinde oder sind die auch gleich dagegen wenn die Gemeinde schon dagegen ist !?

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gemeinde dagegen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Traunreut
    Beruf
    Technical Consultant
    Beiträge
    12
    Wie hast Du den Bauantrag vormuliert?

    Ersatzbau einer Bertriebsleiterwohung mit Abriss des bestehenden Wohnhauses?

    Kannst Du eine aktive Landwirtschaft nachweisen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    weilheim /schongau
    Beruf
    industrimechaniker
    Beiträge
    10
    Kannst Du eine aktive Landwirtschaft nachweisen? Nein steht schon seid jahren leer.

    Bauantrag für Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von stefancossi Beitrag anzeigen
    ...Was kann mann machen ?
    ...
    wie wäre es einen profi mit deinem problem zu konsuliieren?
    architekten, nennen die sich....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Baumal Beitrag anzeigen
    wie wäre es einen profi mit deinem problem zu konsuliieren?
    architekten, nennen die sich....
    und der muss dann eine genehmigungsfähige planung aufstellen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    München
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Beiträge
    205
    Wieder mal ne heiße Nummer ... Wie letztes Mal :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Ingolstadt
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    451
    >Wie hast Du den Bauantrag vormuliert?

    >Ersatzbau einer Bertriebsleiterwohung mit Abriss des bestehenden Wohnhauses?

    >>Kannst Du eine aktive Landwirtschaft nachweisen? Nein steht schon seid jahren leer.

    Nicht unbedingt ein Problem. Ich hab ebenfalls ein Betriebsleiterwohnhus gebaut, obwohl die Landwirtschaft seit 20 Jahren verpachtet ist. Der Betrieb darf nur nicht aufgelöst sein.

    Gruß,
    Christian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    weilheim /schongau
    Beruf
    industrimechaniker
    Beiträge
    10
    Ja der ist aber schon seid 30 jahren aufgelöst !

    Das haus wird 10 lang 9,80 breit und 10 m hoch so jetzt hab ich in dach geschoß enine Einliegerwohung geplant würde so gehen auch nur jetzt hat die Gemeinde aber die hohe nicht genehmigt und sagen ich soll einen Kniestock von 40cm machen das heißt ich werd ca 1m niedriger und somit geht es mt der Einliegerwohnung nicht mehr weil ja 2/3 über 1,44 sein müssen oder ?
    So was kann ich machen das ich doch das erreiche ?
    Kann ich nicht bei denn innen wänden ca 1m rein gehen also verkleiden das die gesamtwohnfläche zwar kleiner wird aber dafür das das mit denn 2/3 erreicht wird .
    würd mich freuen über vorschläge .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    warum gehst du nicht zu einem planer vor ort?

    glaubst du, hier kannst du online ein paar details erhaschen, die eine fachgerechte baugesuchsplanung ersetzen sollen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    weilheim /schongau
    Beruf
    industrimechaniker
    Beiträge
    10
    Noch ein paar fotos
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    wasweissich
    Gast
    die überschrifft sollte geändert werden , weil sie irreführend ist .

    die gemeinde ist nicht dagen , sie genehmigt bei einem ersatzbau nur keine gravierenden veränderungen .

    und das ist durchaus üblich .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    nach deinem schnitt zu urteilen, handelt es sich um einen neubau als anbau.

    folgende möglichkeit sehe ich:

    - geh mit fertigfußboden im eg auf ca. gelände-oberkante - höhe plus 250 - 300 mm
    - reduzier die geschosshöhen auf 2.750 mm - höhe plus 2 x 50 mm, 160 mm decke, 80 mm bodenaufbau,
    - übernimm die first- und traufhöhe vom altbau, mit dem wäre ein kniestock von 750 bis 800 mm höhe möglich.

    so und jetzt ab zum planer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    weilheim /schongau
    Beruf
    industrimechaniker
    Beiträge
    10
    genau ist ein anbau an denn stadel das alte haus wir abgerissen und der neu bau kommt hin der alt bau hat 8 meter und wollte es überlappen lassen !danke für die info kannst vieleicht eine skizze machen wie du das meinst ! ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von stefancossi Beitrag anzeigen
    .... kannst vieleicht eine skizze machen wie du das meinst ! ?


    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von stefancossi Beitrag anzeigen
    kannst vieleicht eine skizze machen wie du das meinst ! ?
    es reicht ja - du hast 2 entscheidende hinweise von mir in meinem letzten beitrag bekommen - beherzige den letzten und handel!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen