Ergebnis 1 bis 4 von 4

Kellerfenster wegoptimieren

Diskutiere Kellerfenster wegoptimieren im Forum Lüftung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Häuslebauer
    Beiträge
    61

    Kellerfenster wegoptimieren

    Und die nächste Frage :-)

    Hallo Zusammen,

    wir werden in Kürze ein älteres Haus sanieren. Dabei befinden sich im Keller (außerhalb thermischer Hülle) 2 Räume. Der eine Raum (nennen wir ihn A) ist als Vorratsraum geplant, in den anderen Raum (nennen wir ihn B) soll die Waschküche (also nur die Waschmaschine, nix mit kochen) kommen. Raum B hat eine Türe zum Treppenhaus, Raum A hat eine Türe zu Raum B. In beiden Räumen ist bisher ein Fenster mit einem Lichtschacht.

    Nun zu meiner Frage:

    Ich würde gerne auf die beiden Fenster verzichten (weil die Lichtschächte die Planung der neuen, darüber liegenden Terasse erschweren). D.h. die Fenster sollen zugemauert und von außen entsprechend abgedichtet werden. Damit nun die beiden Räume belüftet werden, hätte ich gerne in Raum A eine Zuluftmöglichkeit und in Raum B eine Abluftmöglichkeit. Die Türe zwischen den Räumen wird unten ein wenig abgenommen und so eine Überströmmöglichkeit geschaffen. Für die Abluft soll ein Rohrventilator o.ä. zum Einsatz kommen, der je nach absoluter Luftfeuchte Außen und Innen gesteuert wird. Das ganze um zu vermeiden das im Sommer warme Luft in den kalten Keller gezogen wird und durch die Kondensation Schimmel entsteht.

    Was meint ihr? Wäre das ein gangbarer Weg um auf die Fenster zu verzichten oder sind die Fenster in den beiden Räumen wichtig?


    Achja, dass wenn ich die Fenster zumauere ich dann in den beiden Kellerräumen kein Tageslicht mehr habe ist mir bewusst :-)

    Danke und Gruss
    Philipp
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kellerfenster wegoptimieren

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Machbar wäre das schon, man müsste sich halt überlegen, wo man die Luft aus dem Raum zieht. Sonst läuft man Gefahr, dass man einen Kurzschluß für die Luft produziert, und somit der Raum (Ecken?) nicht richtig belüftet wird.

    Weiterhin wäre zu bedenken, dass in einer Waschküche üblicherweise eine hohe Luftfeuchtigkeit vorherrscht. Diese Luft dann als Zuluft für den Kellerraum zu nutzen stelle ich mir etwas kritisch vor. Es wäre vielleicht besser hier die (vermutlich) trockenere Außenlauft direkt anzusaugen.

    Auf jeden Fall die Luftfeuchtigkeit überwachen.

    Tja, und als Mittel gegen dunkle Räume, wurde das el. Licht erfunden.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Häuslebauer
    Beiträge
    61
    Hallo Ralf,

    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Machbar wäre das schon, man müsste sich halt überlegen, wo man die Luft aus dem Raum zieht. Sonst läuft man Gefahr, dass man einen Kurzschluß für die Luft produziert, und somit der Raum (Ecken?) nicht richtig belüftet wird.
    Stimmt. Guter Punkt, sollte sich aber Konstruktiv in den Griff bekommen lassen. Denke ich.

    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Weiterhin wäre zu bedenken, dass in einer Waschküche üblicherweise eine hohe Luftfeuchtigkeit vorherrscht. Diese Luft dann als Zuluft für den Kellerraum zu nutzen stelle ich mir etwas kritisch vor. Es wäre vielleicht besser hier die (vermutlich) trockenere Außenlauft direkt anzusaugen.
    So war es eigentlich gedacht, Zuluft in den Vorratsraum, dann überströmung in die Waschküche und dort dann Abluft. Eventuell hab ichs oben falsch ausgedrückt.

    Danke.

    Gruss
    Philipp
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Dann sollte das funktionieren. Wie schon gesagt, die Kontrolle (Messung) nicht vergessen, denn ja nach Jahreszeit kann so eine Aktion mehr Schaden verursachen als sie hilft.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen