Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Bad Wünnenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Umweltschutz
    Beiträge
    11

    Wieviel Antidröhnfolie unter Alufensterbank ?

    Hallo,

    im Zuge der Anbringung eines WDVS werden die Fensterbänke ausgetauscht.
    Die Alufensterbänke haben Ausladungen von 240 bis 400 mm.

    Wieviel der Fläche der Fensterbankunterseite soll nun mit Antidröhnfolie
    versehen werden. Ich habe in einer Anleitung gelesen, dass die Folie 2/3 der Fensterbankunterseite bedecken soll.
    Welche 2/3 ?? Die vorderen 2/3, die hinteren 2/3 (zur Hauswand) oder soll die Fläche mittig unter der Fensterbank liegen.

    Ich gehe davon aus die Folie längs verlegt wird.

    Gruß Gerd
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wieviel Antidröhnfolie unter Alufensterbank ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Mittig...

    Die soll die bewegliche Fläche in der Mitte beschweren. Vorne und Hinten kann es nicht so viel dröhnen weil schon gekantet...

    Kleb die aber bitte im Warmen auf, hält VIEL besser...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Mittig...

    Die soll die bewegliche Fläche in der Mitte beschweren. Vorne und Hinten kann es nicht so viel dröhnen weil schon gekantet...

    Kleb die aber bitte im Warmen auf, hält VIEL besser...
    Und wenns nicht warm genug ist mithilfe eines Föns.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen