Ergebnis 1 bis 5 von 5

Rauchöffnung schließen

Diskutiere Rauchöffnung schließen im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    169

    Rauchöffnung schließen

    Hi,

    in unserem Schornsteinzug (Altbau) habe ich eine Rauchöffnung, wo früher mal ein Rauchrohr eines Ofens hineinführte einfach mit Rotband zugeschmiert und dann übergeputzt. Der Schornsteinfeger (will wieder einen Kaminofen betreiben) fordert, dass ich die Öffnung nochmal aufmache und sie fachgerecht mit Ziegelstein verschließe.

    Was heißt hier fachgerecht? soll ich da ein Bruchstück eines Ziegelsteins reinsetzen und dann mit Zementmörtel zuschmieren, so dass es auch von innen glatt wird?

    Wundere mich, dass er es überhaupüt fordert, weil der Kaminofen im Erdgeschoß angeschlossen werden soll und die Öffnung im Keller ist...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rauchöffnung schließen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Brandschutz hat Vorrang, und dafür ist ein "Rotband" denkbar ungeeignet.

    Schau mal hier:

    http://bauexpertenforum.com/showthread.php?t=49113

    Für alles Weitere müsste man wissen was vor Ort wirklich Sache ist.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    169
    ...bis dato war keinerlei Ofen mehr vorgesehen, und die Gasheizung hängt an einem Extra Schornstein...

    ich häng mal ein Bild an... ich hatte mir vorgestellt, einen gebrannten Ziegelstein so abzupickeln bis es ungefähr die Form des Loches hat. Dann mit Zementmörtel reinkleben. Ich komme von innen ans loch ran, insofern kann ich es von da noch einigermassen mit Mörtel glattspachteln...

    Oder muß ich da speziellen feuerbeständigen Mörtel nehmen? Wie gesagt, dass Feuer brennt eine Etage höher...

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    mach es so, wie der schornsteinfeger es fordert. wenn nicht, wirst du keine zustimmung zum betrieb erhalten.

    eine nachträglich verschlossene öffnung muss auch den rauschschutz sicher stellen, dabei ist es egal ob die öffnung unten oder oben ist, rauchgase können überall hinziehen, im ernstfall riechst du das nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von ciclosport Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, dass Feuer brennt eine Etage höher...
    Das ist egal, denn im Ernstfall brennt der komplette Schornstein.

    Im o.g. link wurde eine Möglichkeit gezeigt, alles andere mit dem Schorni besprechen, der muss das später abnehmen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen