Ergebnis 1 bis 8 von 8

winddichte Abklebung Aussen mit Siga Rissan

Diskutiere winddichte Abklebung Aussen mit Siga Rissan im Forum Holzrahmenbau / Holztafelbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    45356
    Beruf
    IT
    Beiträge
    34

    winddichte Abklebung Aussen mit Siga Rissan

    Hallo,

    Bei uns wurde die winddichte Abklebung Aussen, Dachbalken durch DWD Platte, mit Siga Rissan durchgeführt!

    Ist das ok so?
    Wäre Siga Wigluv nicht besser gewesen?

    Laut Hersteller ist Rissan für Innen, nicht für Aussen!

    Auf die DWD Platte soll noch eine hinterlüftete Holzfassade montiert werden.

    Wandaufbau:
    DWD Aussen
    Zellulose
    OSB

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. winddichte Abklebung Aussen mit Siga Rissan

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,932
    du schreibst es ja schon selbst
    Laut Hersteller ist Rissan für Innen, nicht für Aussen!
    schriftliche Aufforderung das zu ändern....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Reinsch
    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Beiträge
    155
    Da hier nicht der Witterung ausgesetzt und auch nicht mit fließendem Wasser, wie im Unterdach-bereich, ist das Produkt nach Datenblatt von den Eigenschaften her geeignet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Hohenems
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    235
    Vom Untergrund her ist es zulässig. Jedoch wäre das Wigluv UV-stabil und weist einen sd-Wert < 2 m auf; ist also wesentlich diffusionsoffener.
    Entsprechend der Regel, nach außen hin diffisionsoffener zu werden, wäre das Wigluv die bessere Wahl gewesen.

    Janeway
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    lass mal die kirche im dorf!

    wenn das klebeband gedeckelt wird, sollte auch der uv-schutz passen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    45356
    Beruf
    IT
    Beiträge
    34

    danke für die vielen Antworten

    anhand der Antworten, kann ich mir jetzt schon vorstellen, was ich hören werde, wenn ich versuche, eine Nachbesserung zu erreichen.

    Es sieht so aus, als wären überall, mehrere Lagen verklebt worden, weiterhin wird es ja noch durch die Holzfassade verdeckt.

    Muss man sich sorgen machen, wg. des sd- Wertes?
    da ist der Unterschied DWD zu Klebeband ja schon enorm!

    Kann die DWD Platte dadurch Schaden nehmen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Hohenems
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    235
    @skoll3000

    Die Frage ist, bekommen die das Band wieder vollständig weg, denn das Rissan klebt wie die Hölle.

    Janeway
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Mathematiker
    Benutzertitelzusatz
    Gebäudediagnostiker
    Beiträge
    1,316
    Abgesehen davon, dass es für die Winddichtheitsproblematik bislang weder eine DIN-Vorschrift noch eine durchgängige allgemeine Regelung innerhalb der Dachdeckerrichtlinien, geschweige denn Grenzwerte analog zur Luftdichtheit von Gebäudehüllen gibt, gestalten sich Diskussionen zur Notwendigkeit und zu Detailproblemen für die Ausführung in der Praxis recht zäh.

    Grundsätzlich sollten die hier angefragten Durchdringungen auch im Außenbereich dauerhaft sicher funktionieren.

    Grundproblem: Eignung von Rissan für DWD-Platten (als Sammelbezeichnung für diffusionsoffene Holzfaserplatten unterschiedlicher Dichte uund Oberflächenstruktur)?

    Auf jeden Fall sollte man wohl das Primern der Plattenoberflächen voraussetzen ...

    Eine Antwort sollte beim Hersteller eingefordrt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen