Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    tartaruga
    Gast

    Aufbau Richtig?

    Hallo,

    bin gerade dabei mein Haus zu renovieren.
    Haus 1965.
    Muß ich eine Dampfbremse oder Sperre zum oberen Dachgeschoss ( wird nicht beheizt und ist zum damaligen stand isoliert worden) bei diesen Aufbau anbringen?
    Gipsfaserplatte , Dampfbremse, Zwieschen den Balken Holzfaserplatten als Rieselschutz der Schlacke.

    Danke im vorraus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Aufbau Richtig?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Potsdam
    Beruf
    Holztechniker
    Beiträge
    16
    Hallo, dass musst Du mal etwas näher beschreiben. Geht es hier um die Sanierung einer Holzbalkendecke zum Dachraum??? Willst Du tatsächlich die Schlacke drinnen lassen??? Tatsächlich 1965 noch mit Schlacke gedämmt?????
    Gruß Friedrich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    tartaruga
    Gast
    Hallo,

    ein Teil ist Baujahr 1955 (da ist auch die Schlacke drin) das andere ist 1955. Ja möchte die Schlacke drin lassen aus kostengründe. Das ist eine Dachbalkendecke zum Dachgeschoss. Das Dachgeschoss wird nicht immer Beheizt.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Potsdam
    Beruf
    Holztechniker
    Beiträge
    16
    Das Thema mit der Schlacke solltest Du dir nochmals überlegen. Goggle doch mal Schlacke und Gift. Es gibt sehr hoch belastete Schlacken. Kommt halt darauf an bei welcher Produktion die Schlacke angefallen ist. Eine funktinierende Dampfbremse ist auch eine Rieselschutz. Zwischen einem beheizten Bereich und einem unbeheiztem Bereich braucht es eine funktionierende Dampfbremse, denn sonst transportierst die höhere tatsächliche Feuchtigkeit der warmen Luft in den unbeheizten Bereich was zu Kondensat führen kann. Allerdings ist das auch nur theoretisch, wenn Du zum Beispiel große Öffnungen in dieser Trennung (Einschubtreppe) hast.
    Wenn Du aber tatsächlich die Schlacke drinnen lassen willst würde ich folgenden Aufbau wählen:
    - Gips
    - Latte
    - Dampfbremse sauber auch an den Rändern verklebt
    - Weichfaserplatte als Zusatzdämmung
    Zu prüfen wäre dann der tatsächliche Dämmwert der Decke.
    Gruß Friedrich
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen