Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Fürth
    Beruf
    Arzt
    Beiträge
    2

    Frage Dezentrale Lüftungsanlage Neubau KfW70

    Hallo zusammen,

    zunächst mal ein grosses Lob an dieses Forum....als totaler Bau-Laie habe ich hier schon wertvolle Tipps gefunden!

    Wir planen ein Neubau-KfW70-Haus (130qm, voll unterkellert, 2 Vollgeschosse, massiv gebaut) vom Bauträger. Als Ergänzung zur Luftwärmepumpe wurde uns der Einbau einer dezentralen Lüftungsanlage empfohlen, die wie folgt im Angebot beschrieben ist:

    Wunschgemäß erfolgt der Einbau eines dezentralen Lüftungsystems mit
    Wärmerückgewinnung bis 92% der Firma ******** bestehend aus:
     9 Stück ******** 14 incl. Außenhaube und Innenblende
     Regler ZR10 mit integrierten Schaltnetzteil für bis zu 4 Lüfter
     Zentralregler ZR 30 mit Unterputznetzteil für bis zu 8 Lüfter
     Feuchtesensor für ZR 30 Aufputz
     Lüfter 60 m³/h im Dusch WC EG
     erforderliche Steuerleitung


    Nach einiger Recherche hier im Forum habe ich konkret zum verwendeten Modell nicht viel gefunden. Allerdings hat mich die Diskussion "zentral vs. dezentral" nachdenklich gemacht und ich bin mir nicht sicher, ob die o.g. Lösung wirklich das Richtige für uns ist.

    - Wer hat Erfahrungen mit dem o.g. Produkt?
    - Was würde ggf. für eine zentrale Anlage sprechen und welche Mehrkosten würden in etwa anfallen?

    Vielen Dank und viele Grüße!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dezentrale Lüftungsanlage Neubau KfW70

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von rainerS.punkt
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Redakteur
    Beiträge
    644
    Moin,

    (Konkrete Produktdiskussionen sind hier nicht erwünscht.)

    Ich habe bisher noch nie verstanden, wo der Vorteil einer dezentralen Lüftung liegt. Gerade im Neubau würde ich immer auf eine zentrale setzen. Da du keine Kosten nennst, ist schwer zu sagen wieviel mehr oder weniger die Alternative kosten würde.

    Was würde ggf. für eine zentrale Anlage sprechen
    Was spricht denn FÜR eine dezentrale ?

    ciao
    Rainer

    ... lüftet zentral und will nie wieder ohne leben müssen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    weniger Stromverbrauch
    Filter vernünftig zu reinigen/tauschen
    weniger Löcher in der Hülle
    ggf. auch weniger Geräusche von draußen

    Kosten? Schwer zu sagen, da Du ja keine Wahl hast, wer es macht.
    Der Bauträger muß mehr planen, hat ggf. keine Erfahrung mit zentralen Lüftungsanlagen
    und keinen Bock was anders zu machen und setzt den Preis entsprechend fest ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen