Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 31
  1. #1

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Fürth
    Beruf
    Arzt
    Beiträge
    2

    Frage Grundrisse Marke Eigenbau

    Hallo zusammen,

    meine Frau hat ihrer kreativen Ader freien Lauf gelassen und (basierend auf fertigen Grundrissen des Bauträgers) eigene Grundrisse angefertigt (siehe Anlage).

    Unser Architekt hat das mittlerweile alles etwas "zurechtgerückt", ein paar fachmännische Meinungen wären mir aber ganz lieb dazu, besonders im Hinblick auf:

    - Praxistauglichkeit / mögliche Probleme (Erfahrungswerte)
    - Abstandsmaße / Durchgangsmaße

    Vielen Dank und viele Grüße!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Grundrisse Marke Eigenbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Geodesy
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Dipl.-Ing. Verm.
    Beiträge
    1,273
    Also das EG gefällt mir gut, außer das im Westen keine Fenster sind. Seh ich doch richtig oder?

    Maße habe ich jetzt aber nicht überflogen.

    OG gefällt mir nicht so.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von frankyjones Beitrag anzeigen
    ....meine Frau hat ihrer kreativen Ader freien Lauf gelassen....
    melde sie doch besser beim töpferkurs an.
    den grundriß findest du in jedem 2ten katalog.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Baufuchs
    Gast
    Immer wieder auffällig:

    Selbst in die kleinste Hutzelbude muss eine "Ankleide" rein, auch dann, wenns eigentlich nur ne Sichtschutzwand ist, hinter welcher der Kleiderschrank versteckt wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Ahhh....danke......

    Zugegeben: Nichts was man einer "kreativen Ader" zuordnen muß, aber eben auch kein ganz böses Foul. 08/15...schon.....aber eben nicht so ein Mega-Schrott wie das Teil, das uns eben aus München erreichte. Danke dafür.

    Wohnen / Essen wird durch die Zugangszone (Verlängerung Flur) zerteilt. Dazwischen entsteht eine reine (unmöblier- u. unnutzbare) Verkehrsfläche. Quasi eine Verlängerung des Flurs. Nicht schlimm, aber eben auch nicht gut.

    Danke für den Entwurf!

    Nichts Besonderes, aber eben auch nichts besonders Unangenehmes. Angenehm unaufgeregt.

    Fassade?

    Umfeld?

    Wie sieht's da aus?

    Grüße

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    kappradl
    Gast
    Im Flur würde ich die Garderobe vermissen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    654
    Tja die Ankleide würde ich auch weglassen...

    Das EG sieht unserem ziemlich ähnlich...

    Warum 2 kleine Fenster in den Bädern?

    Die Küche wird relativ klein werden wenn dann die Möbel drin stehen...wie gesagt da haben wir auch eine ähnliche Größe...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Hessekopp
    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    419
    Hallo Frankyjones,

    wohin schaut man denn wenn man aus dem Küchenfenster blickt?

    viele Grüße

    Heiko
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    ich sag mal gut bürgerlich und bieder kreativ.

    - garderobe im eg fehlt, nicht einmal ein platz ist dafür vorgesehen,
    - küche ist zu groß,
    - essplatz ist zu klein,
    - wohnzimmer ist zu klein, auch wenn die qm-angabe es erst einmal groß erscheinen lässt,
    - zuviel verkehrsfläche im wohn-ess-bereich,
    - 45°-ecken im og sind platzverschwendung,
    - zusätzliche ankleide ist überflüssig,
    - besser den kinderimmern noch ein bisschen mehr fläche gönnen,
    - die zwei fertiggaragen wirken wie zwei notlösungskästen.

    ansichten und schnitt fehlen zur gesamtbeurteilung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Geodesy
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Dipl.-Ing. Verm.
    Beiträge
    1,273
    @ #5 und#9
    Kann mir mal einer der Herren diese Aussage mit der Verkehrsfläche erklären? Das hab ich schon in diversen Beiträgen gelesen, manchmal auch verstanden oder jedenfalls gedacht zu verstehen. Hier aber bekomme ich die Logik nicht hin. Vielleicht habe ich das auch nie verstanden wie es gemeint ist.

    Verkehrsfläche für mich: Weg zw. 2 nutzbaren Flächen. So ok?
    Hier in diesem Fall ist der Weg v. Essplatz zum Sofa gerade einmal ca. 2,5m. Muss man denn jede kleinste Fläche möblieren können?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    ich schließe mich Thomas an, allerdings finde ich im og den treppenaustritt alles andere als gelungen.
    Die "Ankleide" auf jeden Fall weg lassen.

    Alles in allem halt Standard-Massengrundriss 1000x gebaut, funktioniert auch einigermaßen, geht halt aber auch besser!

    Viel Erfolg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Geodesy Beitrag anzeigen
    @ #5 und#9
    Kann mir mal einer der Herren diese Aussage mit der Verkehrsfläche erklären? Das hab ich schon in diversen Beiträgen gelesen, manchmal auch verstanden oder jedenfalls gedacht zu verstehen. Hier aber bekomme ich die Logik nicht hin. Vielleicht habe ich das auch nie verstanden wie es gemeint ist.

    Verkehrsfläche für mich: Weg zw. 2 nutzbaren Flächen. So ok?
    Hier in diesem Fall ist der Weg v. Essplatz zum Sofa gerade einmal ca. 2,5m. Muss man denn jede kleinste Fläche möblieren können?
    nein - es ist nicht die fläche zwischen 2 bereichen - hier zwischen essplatz und wohnbereich. diese fläche ist mit mehr oder weniger fläche immer notwendig und soll auch nicht zugestellt werden.

    gemeint ist die wenig nutzbringende fläche um so manches möbel drum-herum, welche aber auch so gut wie gar nicht begangen wird. meistens sind solche flächen dem jährlich wiederkehrenden großereignis aufstellen und schmücken einer nadelpalme vorbehalten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Avatar von Geodesy
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Dipl.-Ing. Verm.
    Beiträge
    1,273
    aha, achso!

    Wäre es denn besser das mittige Fenster zu schliessen, als reine Wand? Wäre es dann besser gelöst, wiel man noch ein Regal stellen könnte, oder auch ein Sideboard.

    Nur rein zum Verstädnis!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Geodesy Beitrag anzeigen
    aha, achso!

    Wäre es denn besser das mittige Fenster zu schliessen, als reine Wand? Wäre es dann besser gelöst, wiel man noch ein Regal stellen könnte, oder auch ein Sideboard.

    Nur rein zum Verstädnis!
    theoretisch ja - man muss den entwurf im gesamtzusammenhang sehen. es nützt nicht viel, einige deatils zu verbessern. der ganze entwurf ist überarbeitungswürdig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    NRW, Raum Düsseldorf
    Beruf
    Bankkauffrau
    Beiträge
    461
    Im EG-Flur gibt es keinerlei Möglichkeit eine Garderobe zu stellen oder einzurichten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen