Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10

geknackt oder geschnitten?

Diskutiere geknackt oder geschnitten? im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Düren
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    1,312

    geknackt oder geschnitten?

    Guten Tag zusammen,
    Ein Galabauer bietet an Betonpflaster an den Rändern entweder zu knacken oder für 5€/m zusätzlich nass geschnitten.
    Ehrlich gesagt habe ich beide Varianten noch nie verlegt vergleichen können. Sieht es nass geschnitten wirklich deutlich besser aus?
    schöne Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. geknackt oder geschnitten?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Geschmackssache.
    Ich finde, geknackt sieht es besser aus (ist aber nicht ganz so maßhaltig machbar)!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    hängt auch vom Pflastertyp ab:
    • beim gerumpelten Pflaster sieht Knacken besser aus
    • bei scharfkantigem oder nur gefastem Pflaster würde ich auf Schneiden bestehen
    Lass es dir doch mal zeigen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    nähe Heppenheim
    Beruf
    zimmermann
    Beiträge
    67
    5 eur pro 1lfm ist auch ein guter preis.
    ansonsten wie manfred schon sagt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Auch wieder wahr.
    Und bestimmte Sachen wie Ausklinkungen oder schmale Streifen sind eh nur mit Schnitten machbar.

    Es sollte auch mit der sonstigen Ausführung harmonieren (ob auf Stoß oder mit verfüllten Fugen verlegt wird).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von Manfred Abt Beitrag anzeigen
    hängt auch vom Pflastertyp ab
    eindeutig



    Zitat Zitat von dennis bau Beitrag anzeigen
    5 eur pro 1lfm ist auch ein guter preis.
    eindeutig

    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Und bestimmte Sachen wie Ausklinkungen oder schmale Streifen sind eh nur mit Schnitten machbar.
    schmale streifen sind nicht fachgerecht

    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    (ob auf Stoß oder mit verfüllten Fugen verlegt wird).
    die frage stellt sich nicht , weil auf Stoß d.h. ohne fuge und ist .

    julius , julius


    Ehrlich gesagt habe ich beide Varianten noch nie verlegt vergleichen können.


    lauf mal die strasse runter , spätestens nach 300 metern hast du beide ausführungen gesehen (wenn du ab und an nach unten siehst ...)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Ähm, Du verlegst also Verbundpflaster auf Abstand mit gefüllten Fugen?
    Interessant.
    Das hab ICH jetzt noch nicht gesehen...
    Fragt sich nur, wozu der Hersteller dann die Verzahnung daran angebracht hat.

    Und machmal lassen sich schmale Streifen eben nicht ganz vermeiden (außer, man nimmt dort dann anderes Material).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Düren
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    1,312
    erstmal Danke für die zahlreichen Antworten, ich werde mich mal versuchen morgen in der Nachbarschaft schlau zu gucken, tendiere dann aber wohl zum Schnitt zumal es nur eine begrenzte Anzahl Meter sind und damit der Aufpreis auch eher nebensächlich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Das hab ICH jetzt noch nicht gesehen...
    dann wird es zeit...


    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Fragt sich nur, wozu der Hersteller dann die Verzahnung daran angebracht hat.
    ruf mal bei beliebigem hersteller an . absolut frei wählbar .

    wetten , dass dir keiner die frage , ob die noppen auf den steinen als abstandhalter beim verlegen gedacht sind , mit ja beantworten wird ..

    das sind nämlich ausschliesslich transportabstandshalter zum schutz vor abplatzungen beim transport .

    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Und machmal lassen sich schmale Streifen eben nicht ganz vermeiden (außer, man nimmt dort dann anderes Material).
    manchmal hast du recht..... wird aber gerne auch ohne pflastermusterzwänge gemacht , und dann ist es falsch .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    wetten , dass dir keiner die frage , ob die noppen auf den steinen als abstandhalter beim verlegen gedacht sind , mit ja beantworten wird ..
    Unterstützung für Josef
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen