Ergebnis 1 bis 7 von 7

Betonfarbe auf Beton-Bodenplatte Garage

Diskutiere Betonfarbe auf Beton-Bodenplatte Garage im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Sesselpuper
    Beiträge
    2

    Frage Betonfarbe auf Beton-Bodenplatte Garage

    Hallo zusammen,

    in meiner Doppelgarage habe ich aktuell eine unbearbeitete Betonbodenplatte, die ich gerne beschichten möchte, damit kein Öl, Benzin o.ä. in den Boden eindringt. Die Betonplatte ist 10 cm dick, darunter ist eine Folie und 40 cm Kies.

    Estrich oder Fliesen möchte ich nicht einbringen. Ist Betonfarbe eine empfehlenswerte Alternative? Zur Beanspruchung ist zu sagen, dass die Autos nur rein und raus gefahren werden und ein kleiner abgetrennter Teil zur Aufbewahrung von Gartenmöbeln und -geräten benutzt wird.

    Für Tips und Erfahrungberichte bin ich sehr dankbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Betonfarbe auf Beton-Bodenplatte Garage

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    nähe Heppenheim
    Beruf
    zimmermann
    Beiträge
    67
    10cm betonbodenplatte?
    mit oder ohne eisen?
    daruf soll ein auto zwei mal am tag ca rein und raus fahren?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    nähe Heppenheim
    Beruf
    zimmermann
    Beiträge
    67
    Zitat Zitat von dennis bau Beitrag anzeigen
    10cm betonbodenplatte?
    mit oder ohne eisen?
    daruf soll ein auto zwei mal am tag ca rein und raus fahren?
    da ist jetzt schon zu vermuten das sich risse bilden werden.
    farbe betongrau it die günstigste variante.
    gibt auch bessere mittel aber du denkst an deinen geldbeutel,daher machs mit farbe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Lebski
    Gast
    Das muss schon spezielle Farbe sein. Beständig gegen Reifen (Weichmacherwanderung) und diffusionsoffen. Diese 2-K Epoxi oder PUR-Systeme gibt es nicht an jeder Ecke.
    Der Untergrund muss entsprechen vorbehandelt werden, ist eigentlich nix für DIY.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    JamesTKirk
    Gast
    Zitat Zitat von Lebski Beitrag anzeigen
    ... ist eigentlich nix für DIY.
    Und uneigentlich auch nicht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Sesselpuper
    Beiträge
    2
    ....ja, Eisen ist drin.Ich glaube zwei Q181 Matten.

    Wie muss der Boden denn behandelt werden. Kann man die 2-K-Farbe nicht direkt auf die Betonplatte streichen?


    Zitat Zitat von Lebski Beitrag anzeigen
    Das muss schon spezielle Farbe sein. Beständig gegen Reifen (Weichmacherwanderung) und diffusionsoffen. Diese 2-K Epoxi oder PUR-Systeme gibt es nicht an jeder Ecke.
    Der Untergrund muss entsprechen vorbehandelt werden, ist eigentlich nix für DIY.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Lebski
    Gast
    2 Matten in der ganzen Doppelgarage? Bissel wenig.
    2-Lagig kann ja nicht gemeint sein, das geht ja bei 10 cm nicht. Wobei Q 188 Matten eh mehr beim betonieren stören, als sie nützen.

    Lt. Hersteller muss der Untergrund ausreichend tragfähig und für den Verbund geeignet sein. Ist er von selbst nicht, somit scheidet direkt streichen aus.
    Das ist eine Bodenplatte, keine Wand.
    Möglich ist Kugelstrahlen, Fräsen, Höchstdruckstrahlen (kein Hochdruckstrahler, sonder Höchstdruck!) usw.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen