Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23

Decke ein 2. Mal abhängen

Diskutiere Decke ein 2. Mal abhängen im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Pommersfelden
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    139

    Decke ein 2. Mal abhängen

    Hallo Gemeinde,

    hoffe ich bin in dem Bereich richtig.


    Wir bauen eine alte HAlle um zum Wohnhaus.

    Satteldach 18 grad. direkt von unten mit Gipskarton verkleidet(ein wenig gedämmt.

    Wir wollen jetzt einen Meter tiefer (Gesamthöhe 4,15 m) abhängen und nochmals Dämmung einbringen 20 cm Dämmwolle.


    Geht sowas?

    Die Trockenbauer mit denen ich geredet habe wollen alles die alte Decke rausreißen da es sonst nicht gehen würde
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Decke ein 2. Mal abhängen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,843
    im Prinzip geht das schon, aber ohne genaue Kenntnis der vorh. abgehängten Decke und deren Unterkonstruktion, schwer zu sagen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Pommersfelden
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    139
    So wie es aussieht ist sie direkt an die Querbalken des Dachstuhls angebracht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,843
    wie es aussieht
    das reicht leider nicht nicht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    garnichts geht , wenn man nicht weiß , wieviel zusätzlichens Gewicht das alte Hallendach noch vertragen kann.

    Schon mal in diese Richtung gedacht.



    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Pommersfelden
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    139
    Die Dachbalken sind 8x 20 cm alle 70 cm .

    Aber ich werde mal am WE ein Loch in die Decke machen und die ganze Sache analysieren.


    Oder macht es eher Sinn sich einen Trockenbauer kommen zu lassen und vor Ort die Sache zu besprechen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    ( normalerweise steht hier immer- Frage deinen Archi, oder Planer, Baugenehmigung ect. heute ist alles mund(schreib)faul , aber wehe, man will eine GK wand bauen , dann muß alles her, Planer, Statiker, und was weiss ich noch. Wenn dann mal wieder ein Hallendach im Winter einstürzt, dann hat wenigstens keiner was gesagt.)



    Eine Halle zur Wohnung, da müssen sicherlich Planer mit am Werk sein ?



    Sagen wir es mal so, der Trocki sagt wie schwer die Decke je m2 wird, und irgendeiner der davon etwas versteht , segnet das ab.

    Wenn der Trocki ohne Planung eine Decke darunter bauen sollte, so muß ihm und dir klar sein, das es grob Fahrlässig ist, wenn nicht noch mehr.


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    also dann spring ich halt mal in die kerbe.

    gibts überhaupt eine genehmigung für die
    umnutzung?

    was du vor hast ist lebensgefährlich ohne
    statiker, egal was dir dein trockener bauer erzählt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Pommersfelden
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    139
    Also genehmigt ist alles schon. Ein pensionierter Architekt(schwiegermüttchen) hat uns auch die Pläne gezeichnet. Jetzt gehts ans Ausschreiben. Sind im gewissen RAhmen dort mit eingebunden. Habe jetzt mal mit 2-3 Trockenbauern geredet und die Auskunft war eher bähhhhh. Uns sind halt 4 m Deckenhöhe in allen Räumen zu hoch. Außerdem wollen wir zusätzliche Dämmung mit einbringen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    ja dann gibts doch einen bauantrag
    und ein statiker muß mit im boot sitzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Oh, Danke Baumal

    selbst alte Hasen im Trockenbau stoßen an Ihre Grenzen.

    Aber nicht nur das zusätzliche Gewicht ist bedeutend, auch die Wärmedämmung erfordert einiges an Fachwissen, bzw. sollte geplant werden.
    Viele Hallen habe ich umgebaut, und oft waren die Feuchte Probleme bei ziemlich Flachen Dächern am größten.

    Da es ja jetzt ans ausschreiben geht, sind ja die maßnahmen ausreichend beschrieben.

    oder steht da nur " GK Decken bauen " ??

    Kann man noch an der Ausschreibung teil nehmen ?

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,843
    Kann man noch an der Ausschreibung teil nehmen ?
    du weisst aber schon wo Pommersfelden liegt?
    Kannst ja bei mir Rast machen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Pommersfelden
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    139
    Im Bauantrag steht doch nicht wie die Decke abgehängt ist. Oder??

    Ansonsten die Halle ist mit Poroto gebaut und hat ein Ziegeldach. Bis jetzt ist auch alles trocken geblieben in den letzten 10 Jahren..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Pommersfelden
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    139
    Gesetzt mann kann die HAcken in das Dachgebälk verankern. Dann sollte es doch vom Gewicht her kein Problem geben. So schwer ist das doch nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Pommersfelden
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    139
    Sehr nett von dir ohne mich zu kennen über meinen Hirnzustand zu simpeln.

    Ich habe davon keine Ahnung und will einfach nicht wie Jogibär mit dem Trockenbauer diskutieren.

    Auch werde ich nicht schon im Vorfeld einen Statiker holen der dann sagt das er nicht gebraucht aber jetzt trotzdem bezahlt werden muß.

    Und ich mache da garnichts selber, auch das kann man mit ein wenig des von dir angesprochenen Gehirns feststellen.

    Was du Hansheine Baumal dir hier aber grade erlaubst zu schreiben geht garnicht.
    Geändert von Manfred Abt (29.11.2011 um 17:16 Uhr) Grund: keine Änderung aber Hinweis, dass sich Beitrag auf Beleidigung bezieht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen