Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Gießen
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    55

    Kalkglätte wann sinnvoll?

    Hallo!
    Beim Innenputz gehen die Meinungen zweier "Experten" auseinander.

    Verputzer A meint, man sollte auf den Grundputz eine Kalkglätte auftragen und darauf einen Streichputz, wenn keine glatte Putzoberfläche gewünscht ist. Dieser kann dann mit Silikatfarbe bestrichen werden. Würde man einen Filz05 als zweite Lage nehmen, deckt die Silikatfarbe hier und da die kleinen Unebenheiten ab und es entsteht ein ungleichmäßiges Bild (mal eher glatt, mal etwas rauh).

    Verputzer B sagt, man solle auf keinen Fall eine Kalkglätte benutzen, das die positiven Eigenschaften des Kalkputzes durch die Wegnahme der rauhen Oberfläche "zugespachtelt" werden. Besser einen Filz 05 oder Filz1 als zweite Lage auftragen und diese mit Silikatfarbe bestreichen.

    Wie seht ihr das?

    Grüße
    Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kalkglätte wann sinnvoll?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Zitat Zitat von Markus K Beitrag anzeigen
    Verputzer B sagt, man solle auf keinen Fall eine Kalkglätte benutzen, das die positiven Eigenschaften des Kalkputzes durch die Wegnahme der rauhen Oberfläche "zugespachtelt" werden.
    Das ist Quatsch.

    Die positiven Eigenschaften sind Diffusionsfähigkeit und/oder Sorptionsfähigkeit, und
    die werden durch die "Wegnahme" der rauen Oberfläche überhaupt nicht beeinflusst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Gießen
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    55
    Danke für die Info.

    Habe gestern Abend nochmal bei K**** auf der Homepage geschaut, da sind bei Rotkalk Filz1 die Eigeschaften
    -Reguliert das Feuchteklima
    -Nimmt in Verbindung mit Rotkalk Grund oder Rotkalk Fein Stickoxide und organische Verbindungen (VOC) auf und baut sie ab

    Bei der Kalkglätte fehlt dies seltsamerweise. Vielleicht ist dies nur Marketing, aber wenn man bei der Kalkgläte auch damit weben könnte, würde die Firma es doch tun, oder?

    Grüße
    Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Zitat Zitat von Markus K Beitrag anzeigen
    -Nimmt (...) Stickoxide und organische Verbindungen (VOC) auf und baut sie ab
    Das ist seit ein paar Jahren ein Werberenner, den viele Hersteller als
    die Eierlegendewollmilchsau bei einzelnen Produkten (auch Farben)
    propagieren.

    Mitlerweilen wurde sogar nachgewiesen, dass das funktioniert, aber ...
    .... in einer zu vernachlässigenden Quantität.

    Ist wohl mehr ein psychologischer Faktor. Wers braucht ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen