Ergebnis 1 bis 4 von 4

Plan für die Genehmigung / Plan für die Ausführung!

Diskutiere Plan für die Genehmigung / Plan für die Ausführung! im Forum Bauen mit Architekten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,966

    Frage Plan für die Genehmigung / Plan für die Ausführung!

    Hallo zusammen,

    ein gute Bekannter hat mir kürzlich Pläne von seiner geplanten DHH gezeigt.
    War dann allerdings etwas verwundert, als ich zwei unterschiedliche KG-Pläne sah.
    Der eine Plan sei für die Genehmigung, nach dem anderen Plan wird gebaut!
    Im Detail geht es demnach um den Hauseingang und die Garagen.
    Hauseingang (vorne) + Doppelgarage + Keller + Heizung + Flur + Terrassentür (hinten im EG) --> Bau
    Garage + Doppelgarage + Keller + Heizung + Flur + Haustüre (hinten im EG). --> Genehmigung.
    Gebaut wird in den Hang, besser gesagt, in den Berg.
    Der Architikt scheint ein "Profi" zu sein. Ist aber im Falle eines Falles nicht der BH der "Dumme"?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Plan für die Genehmigung / Plan für die Ausführung!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Ist aber im Falle eines Falles nicht der BH der "Dumme"?
    Wieso?

    Die Frage ist doch WARUM es unterschiedliche Pläne gibt.

    z.B.: BH will etwas was plnungsrechtlich nicht geht, Architekt reicht etwas Genehmigungsfähiges ein und baut später anders und zwar so wie BH will.

    In der tat kann der BH später der Dumme sein, wenn das nämlich bemerkt und angezeigt wird.

    Wen dann wieviel haftung trifft mag ich nicht beurteilen....

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,966

    Frage

    Zitat Zitat von Thomas B Beitrag anzeigen
    Wieso?

    Thomas
    Weil der BH doch die "Genehmigung" für den Plan erteilt.

    Weshalb hier "gemogelt" wird ist mir (noch) nicht bekannt.
    Ich vermute, dass es mit der DHH zu tun hat, die vorher schon da stand und abgerissen wurde. Da war der Eingang hinter dem Haus. Kann es sein, dass es eine solche Auflage gibt?
    Oder hat es mit Wohnfläche / Nutzfläche im allgemeinen zu tun? Insgesamt hat das Objekt 350 m² (ca. 250 m² Wohnfl. / ca. 100 m² Nutzfl.)! Grundstück ca. 300 m².
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Grundsätzlich gilt: Genehmigung und Ausführung haben übereinzustimmen.

    Folgen: Versagung der Nutzungsaufnahme, Strafen, Rückbau, Tektur, Herstellen der Genehmigungsfähigkeit.

    Leier haben immer zu viele Leute mit zu vielen Verstößen einfach "Glück".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen