Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30

Thema: Duschwanne Superplan XXL Kaldewei

  1. #1

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    48499

    Beruf
    Malerin

    Beiträge
    70

    Duschwanne Superplan XXL Kaldewei

    Liebe Bauexpertenfreunde,

    ich hoffe mir kann jemand helfen.

    Heute hab ich mich zum ersten mal auf meine neue Superplan XXL Duschtasse von Kaldewei gestellt. 140 x90 groß. Eingebaut laut Angebot mit einem Einbau-System-Rahmen ESR II
    Hab mich so sehr drauf gefreut.

    Jetzt steh ich drauf und fühl mich als wenn ich auf einem Trampolin stehen. Die Duschtasse gibt nach, wippt sozusagen leicht rauf und runter. Dazu hört sie sich an wie eine hohle Blechtrommel.

    Das kann doch bei so einer teuren Duschtasse nicht original sein?!?

    Hat da jemand Erfahrung mit und kann mir helfen.

    Hätte so gern ein beruhigtes Gewissen und erreich heut natürlich niemanden mehr.

    Danke euch schon mal.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2

    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Mfr

    Beruf
    E-Techniker

    Benutzertitelzusatz
    Häuslebauer/Renovierer

    Beiträge
    294

    Spring nicht in die Dusche

    wir (105 kg /60 kg) haben die K-l-e-wei Brausewanne CON--l-t
    mit den gleichen Abmessungen und gleichen Einbaurahmen.

    Allerdings benutzen wir es nicht als Trampolin, sondern betreten es ganz normal.

    Bei uns schwingt nichts, bei der Montage wurden allerdings, wie in der Montageanleitung beschrieben, 2-K Schaum eingebracht und zwar mehrmals
    punktförmig.

    Im Zuge der Sanierung haben wir die Dusche 7mm tiefergelegt als den Fußboden, Fußbodenheizung und Wandheizung( 3 Wände der Dusche)
    eingebracht und fühlen uns sauwohl.

    Der Ablauf ist durch die Kellerdecke geführt. Wir könnten auch noch von unten ausschäumen.

    Vielleicht ist dies bei euch noch möglich.

    Viel Duschvergnügen wünscht
    Helmut
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    48499

    Beruf
    Malerin

    Beiträge
    70
    Natürlich nutze ich die Duschwanne auch nicht als Trampolin. War vielleicht etwas extrem ausgedrückt. Aber sie gibt halt nach wenn ich mich draufstelle und ich wiege gerade mal 70 Kilo...

    Hab heut morgen mit dem Installateur gesprochen. Er wird sich den Problem annehmen. Ich hoffe er findet eine gute Lösung.

    Denn so kann es auf keinen Fall bleiben.

    Es gibt ja auch so Styroporträger die man unterbauen kann.
    Dafür müsste allerdings die komplett Duschtasse wieder raus. :-/

    Ich warte gespannt ab.

    Von unten lässt sich leider nicht machen, das ich im EG wohne und kein Keller vorhanden ist. :-/
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4
    Verleger1711
    Gast

    Duschwanne Superplan XXL Kaldewei

    Ich denke, das kann immer mal passieren (kenne das aus Erfahrung )

    Wenn Du aber einen guten Löti an der Hand hast, wird der das wohl schnell in den Griff bekommen.
    Haste aber eine Firma die nichts taugt, macht die garnix.
    Meld dich mal, wie die Sache ausgegangen ist.

    Kopf hoch, das bekommt man hin.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Meerbusch

    Beruf
    PL

    Benutzertitelzusatz
    Bei der Anmeldung ein l verloren

    Beiträge
    1,197
    Gehört zu der Wanne nicht ein Wannenträger? Wenn die Wanne da richtig drauf steht, schwingt da nicht viel.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6
    Bauexpertenforum Avatar von R.B.
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW

    Beruf
    Dipl.Ing. NT

    Beiträge
    38,568
    Mir schwant Übles.

    Wenn hier mit Einbaurahmen gearbeitet wurde sind Mittenabstützungen notwendig. Wurden die vergessen.....

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    48499

    Beruf
    Malerin

    Beiträge
    70
    Aaaaalso... die Sanitärfirma wird heut Nachmittag die Duschtasse wieder ausbauen und sich dem Problem annehmen. Der Chef vermutet, dass die Mittelabstützung vergessen wurde.

    Werde heut Abend direkt nachschauen ob sie das Problem dann vielleicht schon gelöst hat.

    Danke für eure Anteilnahme.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #8
    Bauexpertenforum Avatar von R.B.
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW

    Beruf
    Dipl.Ing. NT

    Beiträge
    38,568
    Zitat Zitat von kruemelchen2121 Beitrag anzeigen
    ....Der Chef vermutet, dass die Mittelabstützung vergessen wurde.
    Ich ahnte es schon.
    Der Chef soll seinem Mitarbeiter eine hinter die Ohren geben. Ein Blick in die Einbauanleitung wäre auch nicht schlecht gewesen, denn dort sollte das ausführlich beschrieben sein, wenn ich mich richtig erinnere sogar mit Bilderchen für diejenigen die nicht lesen wollen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    48499

    Beruf
    Malerin

    Beiträge
    70
    Die arbeiten anscheinden treu dem Motto: Wer keine Arbeit hat macht sich welche.

    Ich werde berichten ob heut Abend alles gut ist.

    Drückt die Daumen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #10
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch

    Beruf
    GWI

    Beiträge
    6,670
    Wenn da dann eine dabei war ....

    Ich hab erst die Tage eine DW eines anderen Herstellers montiert 100 x 80 cm. Da war im werkseitigen Fußgestellrahmen zu dieser Duschwanne keine Mittelabstützung im Lieferumfang vorgesehen.

    Ich bin mal gespannt ...

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #11
    Avatar von Ralf Dühlmeyer
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover

    Beruf
    Architekt

    Benutzertitelzusatz
    Das machen wir immer so :-((

    Beiträge
    30,355
    Zitat Zitat von kruemelchen2121 Beitrag anzeigen
    Aaaaalso... die Sanitärfirma wird heut Nachmittag die Duschtasse wieder ausbauen und sich dem Problem annehmen.
    Und wie soll die Abdichtung wieder hergestellt werden.

    Und es sage bitte KEINER: Silikon. Sonst dreh ich am Rad

    So Spezies hatte ich heute morgen erst wieder:
    Zimmererpolier: Statik brauch ich nicht, die hat unser Meister, der gibt mir alles mit, was ich brauche!!!
    Kostenlosen Käse gibt es nur in der Mausefalle

    Mit dem Fachmann baut man besser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #12

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Riedstadt

    Beruf
    Doktorand

    Beiträge
    335
    Da ich mich gerade mit der gleichen Thematik befasse: bei K******i wird ab 90x90cm empfohlen eine Mittenabstützung einzubauen - das kann man so in der Anleitung vom Trägergestell nachlesen. Diese gehört nicht zum Lieferumfang und muss daher extra bestellt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    48499

    Beruf
    Malerin

    Beiträge
    70
    Problem erkannt, Problem gebannt. Hoffentlich.

    Kaldewei EMPFIEHLT bei einer Wanne der Größe eine Mittelabstützung. Ist aber halt nur eine Empfehlung.
    Das es ohne diese Mittelabstützung so aussieht wie bei mir hat da aber keiner erwähnt.

    Meine Duschtasse wurde nun nicht ausgebaut, also ich auch mit der Abdichtung noch alles im Lot.

    Der Installateuer wird nun nachträglich mit K2 Schaum Abstützungen einspritzen.

    Dann wollen wir mal hoffen, dass das den gewünschten Erfolg bringt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #14
    Avatar von H.PF
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen

    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbautechniker + Dachdecker

    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker

    Beiträge
    11,261
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Und wie soll die Abdichtung wieder hergestellt werden. Macht man so was nicht mit Silikon?
    Und es sage bitte KEINER: Silikon. Sonst dreh ich am Rad
    ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #15

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    NRW

    Beruf
    Elektroingenieur

    Beiträge
    2,993
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    ....
    Das ist doch das Allheilmittel aufm Bau, genau wie Bauschaum
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •