Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34

Wollte nur warnen

Diskutiere Wollte nur warnen im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Neu Wulmstorf bei Hamburg
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    279

    Wollte nur warnen

    Vor kurzem bekam unsere Verwandte, die eine kleine Praxis betreibt einen Brief mit der Bitte, die fast wie Aufforderung klang, dass sich jede Praxis dort eintragen müsste. Das tat sie, zumal überall stand kostenlose Anzeige.
    Jetzt kam ein Brief 898,00 Euronen!!!

    Es geht um branchverzeichnis24.com. Jetzt geht natürlich wieder los, Anwalt etc.

    Mich würde interessieren, wie es mit einer Anzeige wegen Betrugs aussieht? Kann man das einfach aus Prinzip was erreichen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wollte nur warnen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Das ist mitlerweilen gängige Praxis, dass Handwerksbetriebe, Praxen, Kanzleien etc. solche "Aufforderungen" bekommen.
    Einmal heißt es branchenbuch.info das andere Mal dasgelbebuch etc etc.

    Diese Aasgeier haben ihren Sitz im Ausland, und sind bis dato nicht angreifbar.
    Drum spart euch das Geld für Anwalt und Co. und werdet aus Erfahrung klug.
    Ein bisschen Dummheit gehört nämlich schon dazu, wenn man sich solche Sachen nicht
    vernünftig durchliest, bevor man unterschreibt.


    Wenn tatsächlich und nachweislich nur "Kostenlos" darauf stand, was ich mir bei branchenverzeichnis24 nicht ganz vorstellen kann,
    brauchst die Rechnung ja einfach nicht überweisen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Solcher Mist trudelt hier alle paar Wochen ein.
    Mich würde interessieren, wie es mit einer Anzeige wegen Betrugs aussieht?
    Ja, das ist in solchen Fällen angebracht und empfehlenswert.

    Und natürlich NICHT bezahlen!

    Bevor nicht ein gerichtlicher Mahnbescheid kommt, würde ich gar nicht weiter reagieren.
    Im Drohen sind die Brüder (samt angeschlossener Inkassoanwälte) recht gut - vor Gericht trauen sie sich hingegen aus gutem Grund nicht.

    Aber mal unter uns Pfarrerstöchtern:
    Wie kann man derart blauäugig sein?
    Diese Abzock-Schreiben enthalten mittlerweile doch recht deutlich den Hinweis, daß es sich nur um eine (unverbindliche) "Offerte" handelt. Schlicht ein Angebot - welches direkt in die Rundablage gehört...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Alex80 Beitrag anzeigen
    Das tat sie, zumal überall stand kostenlose Anzeige.
    Jetzt kam ein Brief 898,00 Euronen!!!
    Man sollte solche Dinge halt genau lesen. Irgendwo im Kleingedruckten steht mit Sicherheit, dass hier eine kostenpflichtige Leistung beauftragt wird. So ist es zumindest in den Unmengen an Briefchen die hier bei mir ständig eintrudeln.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ich habe eine wunderbare Verwendung für all die Werbefaxe gefunden, die ich so bekomme.
    Die kommen in ein extra Abagefach. Kommt dann ma wieder so eine nette Offerte, so entferne ich meinen Namenseintrag und das Unterschriftenfeld von dem Angebot, füge so viele Werbefaxe bei, wie der Umschlag grad noch fassen kann und schicke das ganze unfrei, da ja "Antwort" auf dem Umschlag steht, an den Anbieter zurück.
    Das gibt ein schickes Porto + Arbeit für die Damen im Posteingang.

    Wenn das alle Belästigten machen, wird das ruckzuck ein dickes Minusgeschäft für diese Typen und sie lassen das.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Trier
    Beruf
    Hochbautechniker
    Beiträge
    27
    Weltklasse !!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Weiz
    Beruf
    GF
    Beiträge
    307
    Mich wundert, dass da noch jemand darauf reinfällt. In der Zwischenzeit bekommen wir dass schon im Wochentakt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Ralf, mache ich im Prinzip genauso, manchmal schreib ich noch mit rotem Filzer eine Anmerkung a la "für wie blöd haltet ihr uns eigentlich" drauf.

    Hab leider nur noch nicht gemerkt, dass ich deswegen weniger von dem Schrott bekomme.

    Ich muss aber feststellen, dass die Antwort-Briefumschläge weniger geworden sind, hat sich aufs Fax und Mail verlagert.

    Mein Fax dient eigentlich nur noch zum Entgegennehmen von diesem Schrott.

    Sonst wie Julius: "wie kann man derart blauäugig sein und sowas unterschreiben"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,997
    da steht meist sehr deutlich, dass nur der Basiseintrag kostenfrei ist, das ergänzen der selbigen aber dann .....Euros kostet. Man muss es nur ganz lesen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Bad Soden am Taunus
    Beruf
    Renovierer
    Beiträge
    303
    @ R.D.

    Einem regelmäßig postalisch nervenden Lotto-Anbieter hab ich vor Jahren seine reichbestückte A4- Unterlagenmappe immer schön komplett in den portofreien kleinen Rückumschlag gefaltet. Das dann eher päckchenförmige Ding hat sicher auch Freude ausgelöst. Nach nur drei weiteren Versuchen hat er dann aufgegeben...

    Klappt meist auch bei anderen, wichtig ist der bereits frei gemachte Rückumschlag
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Neu Wulmstorf bei Hamburg
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    279
    Ich habe mich genauer erkundigt. Ausgefüllt hat die Arzthelferin, diese hat nicht genau gelesen was drin steht. Es kommt noch schwerer 900 pro Jahr für 2 Jahre Laufzeit. Firmensitz Istanbul. Ich gehe nächstes Mal Grün wählen, damit die schneller in EU kommen. Dann wird es spannender!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Alex80 Beitrag anzeigen
    Ich habe mich genauer erkundigt. Ausgefüllt hat die Arzthelferin, diese hat nicht genau gelesen was drin steht.....


    wer´s glaubt.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Alex80 Beitrag anzeigen
    Firmensitz Istanbul. Ich gehe nächstes Mal Grün wählen, damit die schneller in EU kommen. Dann wird es spannender!
    Und was soll die EU dann mit einem Briefkasten in irgendeinem Istanbuler Hinterhof machen?
    Abschrauben und in den Bosporus werfen?

    Du glaubst doch nicht wirklich, dass da auch nur ein Angestellter sitzt. Bestenfalls kriegt die Hausmeistersche 5 € dafür, dass sie die Briefe aus dem Kasten in einem Umschlag mit einer Adresse steckt, die sie nicht lesen kann, weil sie kein Deutsch kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Neu Wulmstorf bei Hamburg
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    279
    Mit spannender meine ich was anderes. Wenn dann jeder "Istanbuler", der ein wenig Deutsch kann, anfängt hier solche Geschäfte zu machen, müssen alle anderen ganz schön wach bleiben. Das hält zumindest den Geist wach

    Ich für meinen Teil schaue jedes mal genau hin, mit wem ich es zu tun habe. Aber jeder entscheide selbst ob er deutsche, italienische oder französische Autos fährt ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Du glaubst also wirklich, dass das türkische Staatsbürger sind.
    Und das Deutsche alles brave Gesetzeinhalter sind.

    Naja - vielleicht bringt der Klapperstorch die Kinder, der Osterhase bunte Eier und Frau Merkel nichts von dem durch, was Herr Ackermann gern hätte.
    Ja na - is schon klar
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen