Ergebnis 1 bis 3 von 3

W-W-WP: Schluckbrunnen und Förderbrunnen vertauschen

Diskutiere W-W-WP: Schluckbrunnen und Förderbrunnen vertauschen im Forum Regenerative Energien auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Kirchroth
    Beruf
    Apothekerin
    Beiträge
    4

    Böse W-W-WP: Schluckbrunnen und Förderbrunnen vertauschen

    Wir haben folgendes Problem:
    Wir haben zwei Brunnen. Brunnen 1 war als Schluckbrunnen gedacht und bringt ca. 4000l pro Stunde (bei benötigten 2200l). Der als Förderbrunnen gedachte Brunnen (15 m vom anderen Brunnen entfernt) bringt nur ca. 1400l.
    Von einem Vertauschen der beiden Brunnen wurde uns abgeraten. Kurzschlussgefahr wegen der Flussrichtung des Grundwassers. Stattdessen wurde uns ein dritter Brunnen als Schluckbrunnen empfohlen. Hat jemand im Forum Erfahrung mit dem Vertauschen von Entnahme- und Schluckbrunnen?
    Geändert von R.B. (16.12.2011 um 07:28 Uhr) Grund: Schrift geändert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. W-W-WP: Schluckbrunnen und Förderbrunnen vertauschen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von juliadietl Beitrag anzeigen
    Hat jemand im Forum Erfahrung mit dem Vertauschen von Entnahme- und Schluckbrunnen?
    Die Frage hast Du doch bereits selbst beantwortet.

    Zitat Zitat von juliadietl Beitrag anzeigen
    Von einem Vertauschen der beiden Brunnen wurde uns abgeraten. Kurzschlussgefahr wegen der Flussrichtung des Grundwassers.
    Genau das ist das Problem. Das kann man auch nicht gesund beten.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Wolfgang38
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Fahrenzhausen
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    773
    Hallo Juliadietl,

    ich kann Deine Sorgen verstehen und auch die Gedankengänge nachvollziehen, bin doch auch ich leidgeplagt in diesen Dingen.

    Bei mir Verockerts ...

    Ganz nachvollziehen kann ich die Mengen nicht, da 4000l und 1400l im gleichen Wasserbett zumindest interessant sind.
    Aber es bewahrheitet sich immer mehr, dass das größte Risiko bei einer WP das Medium Wasser ist.

    R.B. hats ja schon beantwortet, dass kann Dir hier niemand sagen - vlt. würds Dir auch keiner sagen. Empfehlen sicher net.

    Musst Du selber entscheiden.

    Habt Ihr den Entnahmebrunnen schon nacharbeiten, evtl. tiefer schlagen lassen?

    Habt Ihr beim Schluckbrunnen überhaupt Strom oder könnt Ihr diesen da hinbringen???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen