Ergebnis 1 bis 7 von 7

Wärmepumpe öffnen

Diskutiere Wärmepumpe öffnen im Forum Heizung 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Bergheim
    Beruf
    Naturwissenschaftler
    Beiträge
    3

    Frage Wärmepumpe öffnen

    Hallo,

    wir haben ein großes Problem mit unserer Luft-Wärmepumpe isdochegal: Sie stößt mehrere Liter Kondensat-Wasser auf einen Schlag aus, was die angeschlossene normalerweise verwendete Pumpe nicht abtransportieren kann. Dies führt zum Überlaufen selbiger und Flutung des Kellers (3x passiert). Nun wurde als Notlösung eine große Plastikwanne inklusive großer Tauchpumpe aufgestellt (links unten im Bild zu sehen). Dies ist aber nur ein Arbeiten am Symptom und nicht an der Ursache. Diese habe ich jetzt aber wahrscheinlich gefunden: Die Wärmpumpe hat Styroporkügelchen angesaugt, welche sich auch im Kondensatwasser wiederfinden. Daher nehme ich an, dass sie auch an verschiedenen Stellen innerhalb der Luft-Wärmepumpe zu finden sind und einige Leitungen verstopfen.
    Preisefrage: Wie bekomme ich die grün umrandete Abdeckung (siehe Bild) abmontiert? Ich finde keine Schrauben oder ähnliches. Wir kann mir einen Tipp geben?

    Viele Grüße
    Ralf
    Geändert von Ralf Dühlmeyer (17.12.2011 um 11:58 Uhr) Grund: Noname
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wärmepumpe öffnen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Moin!

    Könnte das evtl. etwas leichtfertig sein?
    Was spricht gegen den erfahrenen Fachhandwerker/Ersteller der Anlage?
    Selbstbasteln kann Garantie- und Gewährleistungsansprüche verlustig gehen lassen.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Wie alt ist die WP?

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Bergheim
    Beruf
    Naturwissenschaftler
    Beiträge
    3

    zur Antwort

    theoretisch richtig - aber: dies zieht sich extrem in die Länge, irgendwann habe ich auch keine Lust mehr auf Telefonieren und außerdem: Nur die Blende abmachen und mal einen Blick rein werfen wird das Gerät wohl nicht zerstören.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Bergheim
    Beruf
    Naturwissenschaftler
    Beiträge
    3

    zum Alter der WP

    ist ca. 14 Monate alt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Waermepumpe Beitrag anzeigen
    ist ca. 14 Monate alt.
    Dann Finger weg und denjenigen holen der die Anlage erstellt hat. Styroporkügelchen kommen nicht von alleine in die Maschine, also soll sich derjenige darum kümmern der die Anlage gebaut hat. Er muss noch Gewähr leisten.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    Bei den älteren Modellen des gleichen Herstellers lässt sich die Frontseite einfach nach oben weg schieben, geht manchmal aber etwas schwer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen