Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: parapet mauer

  1. #1

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    vorarlberg
    Beruf
    tischler
    Beiträge
    2

    parapet mauer

    Sehr geehrte Forumbetreiber/Leser!

    Ich hoffe ich stelle meine Frage im richtigen Forenbereich. und bin hier nicht

    Ich habe neulich mal bei einem Gespräch von zwei Hausbesitzern mitgehört, dass in manchen alten Häusern oft der Bereich des Parapets unter dem Fenster nur mit einer im Gegensatz zur restlichen Mauer sehr schwachen Mauer ausgebildet wurde. Also tatsächlich nur der Außenwandbereich unterhalb des Fensters war in etwa (??) die Hälfte übrigen Außenwand. Dass der Grund dafür der Bereich für den Heizkörper sei, erscheint mir grotesk (Schimmel).

    Des weiteren sieht man aber ja auch in Altbauten um 1900 dass bei den Kastenfenster öfters eine Parapet-Holzverkleidung vorhanden ist, wohinter ja mehr oder weniger großer Luftraum bis zum Ziegel ist, und dass an dieser Stelle die Mauer eventuell sogar um 2/3 schwächer ist.

    Kann mir jemand eine Erklärung dafür geben? Wäre sehr nett
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. parapet mauer

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Baufuchs
    Gast
    Mag dir zwar grotesk erscheinen, Grund ist aber tatsächlich der, dass die Heizkörper nicht vor die Wand gestellt werden sollten, sondern dafür diese Heizkörpernischen angelegt wurden.

    Über Wärmedämmung/Wärmeverluste hat man sich damals noch keine Gedanken gemacht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von JSch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    57482 Wenden Südsauerland
    Beruf
    Tischlermeister Sachverst
    Benutzertitelzusatz
    Ich verstecke mich nicht hinter einem Pseudonym...
    Beiträge
    1,640

    Heizkörpernischen

    Diese Bauweise hatte tatsächlich den Zweck, Platz für einen Heizkörper zu schaffen.
    Schimmel gab es da nicht, es wurde aufTeufelkommraus geheizt. dazu kan dann die "natürliche" Lüftung der undichten Fenster.

    Die beschriebenen Holzverkleidungen kenne ich nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    vorarlberg
    Beruf
    tischler
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von JSch Beitrag anzeigen
    Diese Bauweise hatte tatsächlich den Zweck, Platz für einen Heizkörper zu schaffen.
    Schimmel gab es da nicht, es wurde aufTeufelkommraus geheizt. dazu kan dann die "natürliche" Lüftung der undichten Fenster.

    Die beschriebenen Holzverkleidungen kenne ich nicht.
    Passt, danke die Herren.

    OK! Die HVK war vl ein Sonderbeispiel, was mich wunderte war der große Luftraum zur Mauer, den man ja noch hätte füllen können mit Ziegel (eben ohne die Parapetverkleidung weiter hinein zu setzen, wegen Abstand zum Fenster,eh klar). Aber ja, manche Dinge sind eben wie sie sind, das ist so.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen