Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    RLP
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    2

    Elementdecke bearbeiten

    Hallo zusammen,

    ich habe mir nun so etliche Beiträge über das verarbeiten von Betonelementdecken durchgelesen, bin aber leider noch nicht ganz schlau daraus geworden und würde Euch um Tipps bzw. Kritiken zu meiner Vorgehensweise bitten.

    Ziel ist es, eine glatte, weisse Decke zu bekommen. Hier die einzelnen Arbeitsschritte:

    1. Komplette Betondecke mit Tiefengrund vorbehandeln
    2. Fugen der Elemente mit Rotband Haftputzgips vorspachteln.
    3. Fugen nach Trocknung erneut grundieren
    4. Fugen mit Multi Finish glatt spachteln (50 cm auf jeder Fugenseite), schleifen und grundieren.
    5. Fugen eventuell ein 2. mal Spachteln, schleifen & grundieren.
    6. Lunker spachteln, schleifen und grundieren.
    7. Decke mit verdünnter Farbe anstreichen.
    8. Komplette Decke mit Giraffe abschleifen
    9. Malervlies auftragen
    10. Streichen

    Findet Ihr das ist zu viel des Guten oder habe ich gar einen Arbeitsschritt vergessen?

    Danke vorab für Eure Hilfe

    Viele Grüsse

    Tim
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Elementdecke bearbeiten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    arbeitsschritte hast du ausreichend aufgenommen, es kann sein, dass einmal spachteln und einmal schleifen als zwischenschritte dazu kommen.

    erkundige dich einmal nach spachtelmassen zum schliessen der elementfugen von filigrandecken. ob dein rotband ausreichend ist und rissüberbrückend wirkt, glaube ich erst einmal nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    RLP
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    erkundige dich einmal nach spachtelmassen zum schliessen der elementfugen von filigrandecken. ob dein rotband ausreichend ist und rissüberbrückend wirkt, glaube ich erst einmal nicht.
    Hallo Rolf,
    danke für Deinen Tip. Ich habe mir nochmal die technischen Blätter durchgelesen und werde nun alles mit dem Knauf Multifinish spachteln. Im Blatt ist dieser speziell für diese Arbeiten ausgewiesen.

    Viele Grüsse Tim
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    NRW / Westliches Ruhrgebiet
    Beruf
    Anglist
    Beiträge
    32
    Hallo Tim,

    bei unseren Elementdecken ist beim Spachteln der Fugen noch ein 10cm breites Gewebeband eingearbeitet worden. Allerdings haben wir die Decke nicht mit Malervlies beklebt sondern komplett spachteln lassen.

    Falls eine Vollverpachtelung für dich in Frage kommt: Die Spachtelmasse (Dispersionsspachtel) wurde in zwei Arbeitsgängen maschinell aufgetragen. Obwohl nur abgezogen (nicht abgeschliffen) wurde, ist dabei eine sehr saubere und glatte Decke herausgekommen.

    Allerdings war das ein Profi, der nichts anderes als Verspachtelungen macht - selbst hätten wir das nicht ansatzweise so hinbekommen, und preislich war es auf jeden Fall eine gute Alternative zu Malervlies. Empfohlen wurde uns die Firma damals auf Anfrage beim Hersteller der Spannbetondecken hin (Namen sind hier ja nicht so gern gesehen, aber bei uns sind die mit den roten Plastikkappen verbaut :-) ).

    Gruß

    W.S.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen