Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Kalksandsteinwand verspachteln?

    Wir wollen einen Kellerraum in unserem Haus (Neubau, 6 Monate) 'wohnlicher' gestalten. Bisher schauen wir auf eine Kalksandsteinwand, weißer Stein, graue Fugen.

    Mit welchem Produkt können wir die Wände bedenkenlos spachteln/putzen, um eine ebene, tapezier- und streichfähige Fläche zu hinzubekommen?

    Besten Dank im voraus
    Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kalksandsteinwand verspachteln?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von bauhexe
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    unterm Weißwurschtäquator
    Beruf
    Dipl. Bauingenieurin
    Benutzertitelzusatz
    high tech heXenhäuser
    Beiträge
    1,181
    Wen es nicht stört, dass er/sie die Fugen sieht, kann den KS direkt streichen. Das wird recht häufig so gemacht, weil die Steine an sich ja sauber aussehen wenn sie ordentlich verarbeitet wurden.
    Damit eine normale Papiertapete sauber klebt, sollte die Wand allerdings verputzt werden. (Im Keller keinen Gipsputz verwenden!) Vielleicht könnte man mit einer Art Glasfaser-, oder Schaumstofftapete (sorry, weiß ned wie die sich richtig nennen) die Wand verschönern. Ob das aber dauerhaft und fachgerecht ist würd ich doch eher bezweifeln. Es kommt eben auch die Ansprüche an und auf die Nutzung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen