Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Overath
    Beruf
    Chemielaborant
    Beiträge
    2

    Abstellraum in Doppelgarage, Nutzungsänderung?

    Hallo,

    ich habe neben meinem Haus ein Doppelgarage. Vor der Doppelgarage ist noch ein Doppelcarport. Garage und Carport verlaufen entlang der grundstücksgrenze.
    Da ich aufgrund des Carports die Garage nicht mehr als Stellplatz für Autos nutze, habe ich in der Garage durch Trockenbau einen seperaten Raum abgetrennt, den ich als Abstellraum nutze. Dieser Abstellraum ist mit einem Durchbruch mit meinem Wohnhaus verbunden.

    Muss ich für diesen Umbau eine Nutzungsänderung der Garage beantragen, und wie mache ich das?

    Im voraus schon mal vielen Dank für die Hilfe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Abstellraum in Doppelgarage, Nutzungsänderung?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Baufuchs
    Gast
    Abstellräume innerhalb von Grenzgebäuden sind in NRW zulässig. (Auch mit Zugang zum Wohnhaus/Zugangstür T30?).

    Wenn die notwendige Anzahl von Stellplätzen nach wie vor gegeben ist, sehe ich keine Notwendigkeit für die Beantragung einer Nutzungsänderung.

    Nachgefragt:

    Du schreibst, dass Garage + davor stehendes Car-Port entlang der Grundstücksgrenze stehen. Wie groß ist die Länge von Garage+Car-Port auf der Grenze?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Overath
    Beruf
    Chemielaborant
    Beiträge
    2
    Vielen dank für die schnelle Antwort.

    Bezüglich der Länge der Garage + Carport muss ich sagen, dass ich das nicht genau weiß. Ich habe gestern abend das mal grob abgeschritten und bin auf ca. 9 - 10 m gekommen. Beides ist aber genehmigt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen