Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    münchen
    Beruf
    verkäufer
    Beiträge
    36

    Balkon Isolierung erneuern

    Hallo zusammen,

    ich stehe gerade vor einem Problem welches ich im Frühjahr lösen muss.
    Unserer Balkon ist zu 80 % freischwebende Betonplattte. Der Rest ist einmal mit einem Erker unterbaut, unter dem sich Wohnraum befindet. Und der andere Teil ist unterkellert. Und genau an diesen Stellen habe ich nach Tests Schwitzwasser unter der Bitumenbahn festgestellt. An den Stellen, wo der Balkon freischwebend ist, war es wunderbar trocken.

    So, nun habe ich schon fachkundigen Rat eingeholt. Dieser rat besagt, dass es zu 90% so sein wird, dass der Balkon an den Stellen wo Wohnraum oder Unterkellert ist, schlecht isoliert worden ist.

    Wir haben ausgerechnet, dass wir ca. 14 cm für eine Isolierung haben müssten.
    An den Stellen, wo sich das Schwitzwasser befindet, ist ein Estrich drauf.

    Nun möchte ich den Estrich wegschlagen und mir die Sache unten drin ansehen. Ich gehe mal davon aus, dass hier wie gesagt eine schlechte Isolierung vorhanden ist.

    Nun kommt meine Frage :

    Wenn ich nun den Estrich und das andere alte Zeugs, was unter dem Estrich kommt bis zur Oberkante der Betonplatte (Zimmerdecke) rausgeholt habe, und neu isolieren möchten, muss ja der Aufbau in bestimmter Art und Weise geschehen. Das wüsste ich gerne von euch.

    Dann noch ein sehr wichtiger Punkt. In dem Moment, wo ich dann an den Stellen alles alte entfernt habe, habe ich ja jeweils am Übergang zur Betonplatte eine Hohe Kante. Weil es ist ja nichts mehr drin. Wie wird nun diese Kante behandelt ? Klar, wenn ich alles wieder zumache mit Styrodur usw. ist die Kante ja dann nicht mehr zu sehen, weil ja oben auch wieder eine Schweissbahn drüberkommt. Aber man muss doch sicher diese Kante auch behandelt, versiegeln oder irgendetwas ?

    Ich wäre euch so dankbar, wenn Ihr mir helfen könnt. Weil das Sanierungsangebot mit 9000 Euro kann ich mir nicht leisten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Balkon Isolierung erneuern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Weilerswist
    Beruf
    Bauing.
    Beiträge
    57
    Vielleicht legst du mal ein Foto bei, denn so richtig verstehe ich das nicht.
    Ein Balkon hängt zu 80% in der Luft. Ist der Teil, der am Haus hängt termisch getrennt?
    Darunter ist zum Teil Wohnraum, zum Teil Keller?
    Wenn der Balkon kalt ist und darunter ist's heiß entsteht Schwitzwasser.
    Wenn Du den Balkon oben dämmst, was ist mit dem Teil, der in der Luft hängt (Seiten und Unten) die werden nicht gedämmt?
    Es gibt unter "Link" einen U-Wert-Rechner, da kannste mal sehen, was so an Wasseranfall wahrscheinlich ist....einfach mal mit spielen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    münchen
    Beruf
    verkäufer
    Beiträge
    36
    ich kann leider nicht sagen ob hier termisch etwas getrennt ist. ich sehe nur die betonplatte. und der balkon ist auch nicht im plan enthalten. er muss nachträglich angebracht worden sein. kannst du mir meine frage wegen der kanten beantworten ? ich meine nicht die außenkanten sondern die übergangskante vom estrich zur betonplatte ? ich stelle morgen mal eine skizze ein.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    münchen
    Beruf
    verkäufer
    Beiträge
    36

    hier die skizze

    anbei die skizze
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Woher weißt Du, daß es sich um geschwitztes Wasser handelt?
    Vielleicht ist es schlicht von oben hineingelaufen.

    Und isoliert wird da gar nichts (das ist Sache von Elektrikern und Ärzten)!
    Hier geht es einerseits um Wärmedämmung und andererseits um Abdichtung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    münchen
    Beruf
    verkäufer
    Beiträge
    36
    und wie mache ich das ? wie ist der aufbau der schichten ? und der übergang zur betonplatte ?

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Ohne genaue Detailkenntnis der vorhandenen Ausführung wird das niemand beantworten können.

    Fazit:
    Du brauchst einen (zu bezahlenden) Fachmann vor Ort, der Dir das plant!
    Dazu wird er den Bestand untersuchen müssen.

    Woher kam denn die "90%"-Aussage?
    Sowas ist ziemlich wertlos.
    Aber vermutlich hat sie auch nix gekostet (und verpflichtet den Ratgeber demnach auch zu nichts)...

    Und warum beantwortest Du nicht die Rückfragen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    Das ist beim besten Willen kein Selbstbauprojekt (und hier im Forum wird das
    sowieso nicht unterstützt). Wie ist denn der aktuelle Aufbau, wie ist die Wand-
    temperatur im überbauten Wohnraum (wenn es denn ein Dämmproblem sein
    sollte ...). Dazu noch ein paar Bilder, dann kann Dir hier ggf. jemand sagen, ob
    der Vorschlag, den Du bekommen hast Sinn macht (wenn Du da irgendwelche
    Details zu hast) oder in welche Richtung das gehen könnte. Baujahr? Wand
    gedämmt mit Balkon als gigantischem Kühlkörper?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    münchen
    Beruf
    verkäufer
    Beiträge
    36
    hi, bin unterwegs, werde nachher richtig antworten.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    münchen
    Beruf
    verkäufer
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Woher weißt Du, daß es sich um geschwitztes Wasser handelt?
    Vielleicht ist es schlicht von oben hineingelaufen.

    Und isoliert wird da gar nichts (das ist Sache von Elektrikern und Ärzten)!
    Hier geht es einerseits um Wärmedämmung und andererseits um Abdichtung.
    ich meine ziemlich sicher zu sein, dass es schwitzwasser ist. kann mich natürlich auch irren. aber es ist eben nur in den bereichen wo keller oder wohnraum ist. beim keller weniger wie bei dem normalen bewohnten raum.

    die wandtemperatur werde ich nicht messen können, kann nur ein normales fieberthermometer hinhalten. das werde ich morgen machen.

    danke schon mal für die antworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    Zitat Zitat von spikehansley Beitrag anzeigen
    die wandtemperatur werde ich nicht messen können, kann nur ein normales fieberthermometer hinhalten. das werde ich morgen machen.
    Das bringt nix, hätte ja sein können, daß Du ein IR-Thermometer hast.
    Halt lieber mal mit Deinem GT-I9100 drauf, wenn das eine Lochbildkamera
    hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    münchen
    Beruf
    verkäufer
    Beiträge
    36
    werde morgen draufhalten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen