Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Dusche

  1. #1

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    42

    Dusche

    Hallo,

    gibt es eigentlich Alternativen zu grünen GK-Platten im Duschbereich? Im Duschbereich sollen im Anschluss Fliesen angebracht werden, der Rest vom Raum verputzt. Oder sind grüne GK-Platten völlig ausreichend?

    Die Platten sollen auf eine bestehende Mauer angeklebt werden (Altbausanierung).

    Besten Dank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dusche

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    kappradl
    Gast
    Diese beschichteten Hartschaumplatten. Sind allerdings recht teuer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Baukram
    Gast
    wenn alles neu verputzt werden soll warum die Duschecke nicht??
    es wäre Blödsinn da GK zu verwenden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    wenn alles neu verputzt werden soll warum die Duschecke nicht??
    es wäre Blödsinn da GK zu verwenden.
    Da muß ich ihm recht ja geben,

    nur kurz zur Frage

    je nach Beanspruchungsklasse der Feuchte können auch

    zementgebundene, oder gewebeüberzogene ( lahydro ) verwendet werden, liegen aber alle in der Preisklasse der beschichteten PE Platten ( wedi Jackoboard ect. )

    Dazu kommt, das auch bei diesen Platten über die alternative Abdichtung nachgedacht werden muß, und es zu weiteren Problemen kommen kann, wenn es sich um eine Aussenwand handelt.


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    42
    Das Problem mit der Duschecke ist, dass die Wand zu einem schief ist und starke Setzrisse hat, die vermutlich auch durch den Putz gehen würden. Die Wand ist aus Ytong, während der Rest des Badezimmers aus KS ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Baukram
    Gast
    wenn es vom Platz her möglich wäre würde ich eine 5er Ytonwand vorsetzen
    dann würde es grade werden und einfach zu fliesen sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Bayern
    Beruf
    IT'ler
    Beiträge
    557
    Zitat Zitat von netweb5 Beitrag anzeigen
    Das Problem mit der Duschecke ist, dass die Wand zu einem schief ist und starke Setzrisse hat, die vermutlich auch durch den Putz gehen würden. Die Wand ist aus Ytong, während der Rest des Badezimmers aus KS ist.
    Kann keine Empfehlung zum Material geben, nur noch darauf hinweisen dass falls es eine Aussenwand sein sollte und die Risse tatsächlich komplett durch den Putz (und evtl. das darunterliegende Mauerwerk) gehen sollten, das auf jeden Fall sauber saniert werden muss bevor ihr irgendwelche Platten drüberbaut, sonst kriegt ihr mindestens wegen der Winddichtigkeit und vermutlich auch mit Feuchtigkeit ein Problem.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen