Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Sachbearbeiter
    Beiträge
    16

    Schutz von Wandverkleidung

    Hallo,

    im Zuge einer Baumaßnahme haben wir eine Wandverkleidung in einem Raum anbringen lassen. An dieser entlang werden später einige Stühle stehen.

    Jetzt möchte ich aber nicht, das diese Stühle dann beim Benutzen hinten ran stoßen und die Wandverkleidung beschädigen.

    Als Schutzmaßnahmen hätte ich zwei Varianten und wollte mal wissen, ob eine davon zu bevorzugen ist, oder ob ihr noch andere Vorschläge aus der Praxis habt.

    Beim Probesitzen hat sich herausgestellt, das der Stuhl (also das untere Ende des Stuhlbeines) ungefähr 10 cm von der WVK stehen muß, damit oben nichts kratzt.

    Jetzt könnte man auf dem Parkett entweder eine schmale ca. 15 mm Leiste aufschrauben. Die Nachteile wären: das Parkett wird beschädigt und beim Saubermachen gibt es dahinter sicher Flusen. Der Vorteil: die Leiste ist recht unauffällig.

    Als zweite Variante gab es den Vorschlag, ein "Brett" von 10 cm Breite lose aufs Parkett zu legen. Vorteil: man könnte es fürs Saubermachen wegnehmen. Nachteil: es ist recht auffällig und evt. wird auch dadurch das Parkett verkratzt.

    Wie würdet ihr denn das lösen?

    Gruß
    dgu
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schutz von Wandverkleidung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von JSch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    57482 Wenden Südsauerland
    Beruf
    Tischlermeister Sachverst
    Benutzertitelzusatz
    Ich verstecke mich nicht hinter einem Pseudonym...
    Beiträge
    1,640

    Genau so

    wie beschrieben...
    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Sachbearbeiter
    Beiträge
    16
    Was heißt wie beschrieben: die erste oder die zweite Variante?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    853
    Privaträume oder öffentlich zugänglich z.B. Konferenzraum?
    Privat: Erziehung zur Sorgfalt!
    Öffentlich:
    Schaffe ich mir Stolperfallen, wenn Leisten auf d Fußboden?
    Design-Element?: Leiste an die Wand in Höhe Lehnen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Sachbearbeiter
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Dingo Beitrag anzeigen
    Privaträume oder öffentlich zugänglich z.B. Konferenzraum?
    - öffentlich zugänglich, aber nur für bestimmten Personenkreis

    Zitat Zitat von Dingo Beitrag anzeigen
    Schaffe ich mir Stolperfallen, wenn Leisten auf d Fußboden?
    Design-Element?: Leiste an die Wand in Höhe Lehnen?
    Die Leiste wäre nur ca. 10 cm von der Wandverkleidung entfernt und ca. 10-12 mm hoch, im Stolperstellenbereichen wie Eingang wäre keine Leiste.

    Eine Leiste in Höhe der Lehne an die Wandverkleidung geht nicht, da es eine kassettierte Wandverkleidung ist und dies dann wirklich nicht desingmäßig aussähe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Brett auf den Boden legen, fertig
    bei Sorge ums Parkett ein paar Filzkleber
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen