Werbepartner

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 44

Womit muss man rechnen

Diskutiere Womit muss man rechnen im Forum Baupreise auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Student
    Beiträge
    46

    Womit muss man rechnen

    Auch wir wollen bauen. Noch ist nicht ganz sicher wann aber die interne Planung läuft schon.

    Grundstück incl. Erchließung ist vorhanden. Wir möchten das Bestandsgebäude abreißen.

    Wir stellen uns folgendes vor:

    EG:

    Wohnen+Essen ca. 40qm
    Küche 20qm
    Diele 10qm
    Hauswirtschaftsraum 5qm
    WC 2qm
    Garderobe 2qm

    OG

    Eltern 20qm
    Kind 1 15qm
    Kind 2 15qm
    Ankleideraum 5qm
    Bad 10qm
    Duschbad 5qm
    Galerie 9qm

    Der Wohnbereich soll eine Rundung haben. Evtl sogar als runder wintergarten. Wenn möglich von oben als Balkon nutzbar.

    Zusätzlich Vollkeller + Dachgeschoss.
    Das Ganze im Stil einer Kaffeemühle. Evtl. ein Erker.

    Massivbau.

    Wohnfläche so 150qm-160qm.

    Was meint ihr? Wie kommt man hin?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Womit muss man rechnen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Lebski
    Gast
    295.548 €

    Mal ernsthaft, es gibt doch dumme Fragen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Student
    Beiträge
    46
    Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

    Hier wird ja auch relativ genau überlegt was es kosten könnte.
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=60635

    wenn noch Informationen fehlen kann ich die natürlich ergänzen. es geht natürlich nicht um Details wie Bodenbeläge etc.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Kreis München
    Beruf
    ENAE, WirtschIng
    Beiträge
    176
    Das wird Dir hier keiner anhand der spärlichen Angaben sagen können. Jedoch solltest Du Dich ohne "Rundungen" und ohne großen Schnick Schnack auf 300-350€/m³ umbauten Raum einstellen. Die Kubatur müsstest Du einfach mal ausrechnen und dann hast Du einen groben Richtwert. Der Architekt Deines Vertrauens wird es Dir aber genauer rechnen...

    Anm.: Mir fällt auf, dass derzeit im Forum ungewöhnlich viele Studenten offenbar das Bauen beginnen wollen... Lauter frühzeitige Erben?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Köln
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    270
    Unten 79 qm, oben 79 qm - wie soll dort ein Balkon funktionieren?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Wipperfürth
    Beruf
    Sped.kaufmann
    Beiträge
    402
    Dann kommt ein Teil des 2ten Geschosses auf Pfeiler. Hat man auch gleich eine überdachte Terasse.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Jüterbog
    Beruf
    Feinmechanikermeister
    Beiträge
    103
    Guten Abend.
    Warum bekommen Eltern ein 20m² Schlafzimmer in dem sie nur schlafen und Sex haben ?
    Die Kinderzimmer 15m² fur Spielzimmer, Rückzugszimmer, Arbeitszimmer ?
    Je Kind 20m², und Bett und Schrank für Eltern paßt auch in 10m².
    Gruß
    willi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von willi1048 Beitrag anzeigen
    Guten Abend.
    Warum bekommen Eltern ein 20m² Schlafzimmer in dem sie nur schlafen und Sex haben ?
    Die Kinderzimmer 15m² fur Spielzimmer, Rückzugszimmer, Arbeitszimmer ?
    Je Kind 20m², und Bett und Schrank für Eltern paßt auch in 10m².
    Gruß
    willi
    üppig, üppig - zu den 20 qm schlafraum kommen noch 5 qm ankleide, wobei die 5 qm nix taugen und nix wert sind.

    @ Skek - die frage ist nicht zu beantworten - soweit ist die antwort von Lebski richtig.

    kannst du mir die frage beantworten, was ein rotes auto mit 4 rädern kosten wird?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Jüterbog
    Beruf
    Feinmechanikermeister
    Beiträge
    103
    @ rolf
    Begehbarer Kleiderschrank mit 5m² ist doch gut für einen 10m² Schlafraum.
    Wie groß ist denn dein Kleiderschrank ?
    Gruß
    willi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Nbg.
    Beruf
    IT
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von willi1048 Beitrag anzeigen
    Guten Abend.
    Warum bekommen Eltern ein 20m² Schlafzimmer in dem sie nur schlafen und Sex haben ?
    Die Kinderzimmer 15m² fur Spielzimmer, Rückzugszimmer, Arbeitszimmer ?
    Je Kind 20m², und Bett und Schrank für Eltern paßt auch in 10m².
    Gruß
    willi
    Beispiel:
    - Weil die Kinder nur noch ca. 5 Jahr im Haus wohnen!
    - Weil die Kinder in Kind 1 und in Kind 2 leben können!
    - Weil sie nicht den ganzen Tag im Kinderzimmer hocken sollen, sondern in den 1000qm (nur angenommen) Garten spielen sollen.
    - ...

    Irgendwie verstehe ich es nicht das die Kinder immer 20qm aufwärts Zimmer haben müssen ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Töpen
    Beruf
    Industriekauffrau
    Beiträge
    20
    Da kann ich stela nur Zustimmen! Wir haben Kinderzimmer mit 17qm und 15qm, aktuell sind zwar noch keine Kinder vorhanden, nur wenn dann mal welche im Haus, können die Kinder ja auch ins Heim wenn ihnen die Zimmer zu klein sind.
    Außerdem werde ich gut 50-70 Jahre in diesem Haus wohnen und die Kinder...18-25?! Also baue ich doch mein Haus nach MEINEN persönlichen Bedürfnissen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Student
    Beiträge
    46
    Meine Angaben sind zu ungenau. Das tut mir leid. Wir haben wirklich noch so gar keine Ahnung und Vorstellung und einfach mal etwas gebastelt.

    Anm.: Mir fällt auf, dass derzeit im Forum ungewöhnlich viele Studenten offenbar das Bauen beginnen wollen... Lauter frühzeitige Erben?
    Wie das bei den anderen Studenten ist weiß ich nicht. Ich habe tatsächlich Grundstück mit Altbau geerbt und ein bisschen Bargeld. Dazu kommt, dass ich nicht mehr 20 bin und vor dem Studium voll gearbeitet habe. Mein Freund ist auch voll berufstätig.

    Unten 79 qm, oben 79 qm - wie soll dort ein Balkon funktionieren?
    Der Balkon hat nur 2qm. Ich habe mit Bleistift und Papier gezeichnet und gemessen und dann gerundet. Da sind die verloren gegangen.

    Guten Abend.
    Warum bekommen Eltern ein 20m² Schlafzimmer in dem sie nur schlafen und Sex haben ?
    Die Kinderzimmer 15m² fur Spielzimmer, Rückzugszimmer, Arbeitszimmer ?
    Je Kind 20m², und Bett und Schrank für Eltern paßt auch in 10m².
    Hmm, ich hab als Kind immer im Wohn- und Esszimmer gespielt und die KiZi waren nur zum Schlafen. Daher. Ist aber ein guter Ansatz, dann kann das Chaos oben bleiben.


    Natürlich werden wir mit der Vorplanung zum Architekten. Ich hatte gehofft mir könnte jemand verraten ob z.B. 250 einigermaßen realistisch sind oder ich eher 400 rechnen muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von willi1048 Beitrag anzeigen
    @ rolf
    Begehbarer Kleiderschrank mit 5m² ist doch gut für einen 10m² Schlafraum.
    Wie groß ist denn dein Kleiderschrank ?
    Gruß
    willi
    er schreibt: ankleideraum 5 qm

    optimal bei der vorgabe 5 qm ist eine einzeilige anordnung des kleiderschranks, d. h. 1,80 m raumbreite ergibt eine raumlänge von 2,80 m. einen kleiderschrank von 2,80 m bekommt man auch locker in einem 20 qm = 4 x 5 m schlafzimmer unter. dafür lohnt der separate raum allemal nicht.

    deswegen ist der fredl hier flüssiger als wasser, wenn ein paar ausgedachte qm-zahlen die grundlage für eine kostengröße werden sollen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von Steffi1290 Beitrag anzeigen
    Da kann ich stela nur Zustimmen! Wir haben Kinderzimmer mit 17qm und 15qm, aktuell sind zwar noch keine Kinder vorhanden, nur wenn dann mal welche im Haus, können die Kinder ja auch ins Heim wenn ihnen die Zimmer zu klein sind.
    Am besten ueberlegt ihr euch das nochmal. Wieso man ueberhaupt ohne Kinder baut, ist mir persoenlich immer noch schleierhaft.

    Zitat Zitat von Steffi1290 Beitrag anzeigen
    Außerdem werde ich gut 50-70 Jahre in diesem Haus wohnen und die Kinder...18-25?! Also baue ich doch mein Haus nach MEINEN persönlichen Bedürfnissen!
    Wie gesagt, ueberlegt euch das mit den Kindern nochmal.
    Mit der Einstellung tut ihr euch und den Sproesslingen keinen Gefallen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von Skek Beitrag anzeigen
    Hmm, ich hab als Kind immer im Wohn- und Esszimmer gespielt und die KiZi waren nur zum Schlafen. Daher. Ist aber ein guter Ansatz, dann kann das Chaos oben bleiben.
    Hast du dir mal ueberlegt, dass die Kinder irgendwann pubertieren und gerne einen Rueckzugsraum haetten???
    Oder hast du mit 16 immer noch im Wohnzimmer gespielt?

    Unser Schlafzimmer hat 17m² (wir haben KEINE UNNOETIGE, aber natuerlich total trendige Ankleide), unsere Kinderzimmer beide 16 m².
    20m² + Ankleide sind in meinen Augen bei der Hausgroesse vollkommen uebertrieben!!
    Zitat Zitat von Skek Beitrag anzeigen
    atürlich werden wir mit der Vorplanung zum Architekten. Ich hatte gehofft mir könnte jemand verraten ob z.B. 250 einigermaßen realistisch sind oder ich eher 400 rechnen muss.
    Wenn ihr kein Luxusdomizil wollt und ohne Keller plant, dann sollten 250 Tsd. EUR wohl ausreichen. Das waere dann aber auch ohne Garage/Aussenanlagen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen