Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Efringen-Kirchen
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    6

    Bauträger empfiehlt Bautrockner

    Hallo zusammen,

    bei unserem Neubau (EFH, Baubeginn Sept 2011) hat unser Bauträger kurz vor Weihnachten den Estrich gegossen. Seitdem ist bis heute mit der FBH aufgeheizt worden, zwischendurch mind. zweimal ein paar Tage auf 50 Grad (das genaue Programm habe ich nicht im Kopf). Nächste Woche soll die Außendämmung angebracht werden.
    Jetzt hat unser Bauträger empfohlen, für ca. 600 € extra die Restfeuchte mittels Bautrockner rauszuholen. Wenn nicht, könnten die Sockelleisten bei Einzug erstmal wohl nicht angebracht werden wg. möglicher Schimmelpilzbildung. Einzug ist geplant März/April 2012, spätestens Ende April.

    Meine Fragen dazu:
    1. Was sind die konkreten Kriterien, um festzustellen, ob eine zusätzliche Bautrocknung tatsächlich nötig ist?
    2. Wenn es tatsächlich noch zu feucht sein sollte, müsste doch eigentlich der Bauträger die zusätzlichen Kosten tragen, oder?

    Schon mal vielen Dank im Voraus!
    tinihotte
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bauträger empfiehlt Bautrockner

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    wirklich bauträger ?
    oder doch GÜ?
    oder GU?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Lebski
    Gast
    1. CM-Messung ist grundsätlich vor Bodenbelagsarbeiten zu machen. Protokoll verlangen.
    2. Ist vom Vertrag abhänig.

    Bei 3 Monaten Trocknungszeit geht das ohne Bautrocknung, wenn richtig gelüftet wird. Vermutlich ist der BT zu faul dazu. Ist natürlich einfacher dafür Bautrockner zu nehmen, wenn man es bezahlt bekommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    und wenn er dann wirklich bauträger ist, dann sind die kosten auch sein vergnügen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Efringen-Kirchen
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    6
    Nochmal vielen Dank für Eure Beiträge! Inzwischen hat der BT 8 Bautrockner auf eigene Kosten aufgestellt und das Thema ist geklärt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Tanztrainerin
    Beiträge
    560
    Zitat Zitat von tinihotte Beitrag anzeigen
    Nochmal vielen Dank für Eure Beiträge! Inzwischen hat der BT 8 Bautrockner auf eigene Kosten aufgestellt und das Thema ist geklärt.
    Aus aktuellen Anlaß:
    Können nicht Schäden auftreten, wenn zu schnell die Feuchtigkeit entzogen wird? Oder nach 1 Monat is die Gefahr geringer?
    Wie sind denn die Tockner platziert? 4 pro Geschoss?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen