Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 47

Badezimmer ist nicht richtig warm ?

Diskutiere Badezimmer ist nicht richtig warm ? im Forum Heizung 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Detmold
    Beruf
    Lichtdesigner
    Beiträge
    28

    Badezimmer ist nicht richtig warm ?

    Bei uns wird das Badezimmer nicht richtig warm,alle anderen Räume im gleichen Geschoß werdden richtig schön warm !
    Die Heizung/Haus sind ca.1 Jahr alt,Neubau !

    Die Heizungsfirma,die die Heizung eingebaut hat,sagte .....wir sollten die Badezimmertür zumachen.??? Das war sein voller ernst !!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Badezimmer ist nicht richtig warm ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Zitat Zitat von lakasbah Beitrag anzeigen
    .....wir sollten die Badezimmertür zumachen.??? Das war sein voller ernst !!!!
    Was ist daran falsch?

    Btw, was ist "nicht richtig warm"? Zahlen, aber bei geschlossenen Türen und voll aufgedrehtem Thermostat/Raumregler bitte?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von lakasbah Beitrag anzeigen
    Die Heizungsfirma,die die Heizung eingebaut hat,sagte .....wir sollten die Badezimmertür zumachen.??? Das war sein voller ernst !!!!
    Na ja, Unrecht hat er damit zumindest nicht.

    Die Frage ist, was ist "nicht richtig warm"?
    Wie wird das Bad und Haus beheizt?

    Einfach mal mehr Zahlen liefern, dann sehen wir weiter.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Weiz
    Beruf
    GF
    Beiträge
    307
    Welche Art der Heizung, welche gewünschte Raumtemperatur, welche Auslegung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Detmold
    Beruf
    Lichtdesigner
    Beiträge
    28
    Entschuldigung das ich die Daten vergessen hatte.
    Es ist eine Nibe fighter 640 P und es sind noch keine Thermostate verbaut,in keinem Raum,mich macht nur stutzig,das in den anderen Räumen ( z.b.Kinderzimmer) auch die Türen nicht immer geschlossen sind und dort ist es bedeutent wärmer !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Meine Glaskugel sagt,

    überall FBH und im Bad reicht die geringe FBH Fläche nicht aus um die gewünschte RT zu erreichen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Detmold
    Beruf
    Lichtdesigner
    Beiträge
    28
    Es sind eigentlich alle Räume gleich mit Fußbodenheizung verlegt worden (von der Größe her ).
    Die Räume sind alle ca.15 qm groß .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Wolfgang38
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Fahrenzhausen
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    773
    Zitat Zitat von lakasbah Beitrag anzeigen
    Es sind eigentlich alle Räume gleich mit Fußbodenheizung verlegt worden (von der Größe her ).
    Die Räume sind alle ca.15 qm groß .
    Ja schon, aber beheizbare Fläche im Bad??? Minus Dusche Minus Badewanne?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von lakasbah Beitrag anzeigen
    Es sind eigentlich alle Räume gleich mit Fußbodenheizung verlegt worden (von der Größe her ).
    Die Räume sind alle ca.15 qm groß .
    Und dann wunderst Du Dich wenn im Bad "nur" die gleiche Temperatur wie in den anderen Räumen erreicht wird? Oder liegt diese niedriger? Wie groß ist der Verlegeabstand?

    Jetzt lass´ Dir doch nicht alle Infos aus der Nase ziehen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Detmold
    Beruf
    Lichtdesigner
    Beiträge
    28
    Soviel ich weiß ist überall der gleiche Abstand der Heizspiralen eingehalten worden .

    Die Temperatur ist eindeutig niedriger wie in den anderen Räumen !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Forscher
    Beiträge
    732
    Was bedeutet niedriger?
    Im WZ 25°C und im Bad 24,8°C.

    Immer daran denken, nachts ist es kälter als draußen. (Wo wir schon bei Vergleichen sind)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Detmold
    Beruf
    Lichtdesigner
    Beiträge
    28
    In den Kinderzimmern und Schlafzimmer gleich neben an sind es ca.22° im Bad ca.18°.
    Mich wundert ja nur das in den anderen Räumen,gleiche Etage,gleiche Größe es spürbar wärmer ist,gerade im Badezimmer sollte es ja eigentlich warm sein,wenn man aus der Dusche oder Wanne kommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Kassel
    Beruf
    Baulaie
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von lakasbah Beitrag anzeigen
    In den Kinderzimmern und Schlafzimmer gleich neben an sind es ca.22° im Bad ca.18°.
    Mich wundert ja nur das in den anderen Räumen,gleiche Etage,gleiche Größe es spürbar wärmer ist,gerade im Badezimmer sollte es ja eigentlich warm sein,wenn man aus der Dusche oder Wanne kommt.
    ...das gleiche Problem habe ich auch, allerdings ist bei mir der Verlegeabstand im Bad im Vergleich zu den Wohnräumen halbiert und ein Zusatzheizkorper eingebaut. Trotzdem ist es im Bad ca. 2° C kälter als in den Wohnräumen. Einzige Idee meines Heizungsbauers: Vorlauftemperatur hoch und die Wohnräume über die ERR abwürgen.

    Gruß hausbauwill
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,966
    Zitat Zitat von lakasbah Beitrag anzeigen
    In den Kinderzimmern und Schlafzimmer gleich neben an sind es ca.22° im Bad ca.18°.
    Mich wundert ja nur das in den anderen Räumen,gleiche Etage,gleiche Größe es spürbar wärmer ist,gerade im Badezimmer sollte es ja eigentlich warm sein,wenn man aus der Dusche oder Wanne kommt.

    Mich - und die anderen hier - nicht.
    Wenn die Räume ungefähr gleich gross sind, hast du im Bad weniger Heizfläche wegen Wanne/Dusche etc. Wurde von Wolfgang bereits erwähnt.
    Da fehlen also schon mal ca. 3m², was rund 20% sind. Und dann muss es im Bad noch mind 2°C wärmer werden. 22°C --> 24°C.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Forscher
    Beiträge
    732
    Am FBH-Verteiler sind doch sicher Durchflußmesser. Wieviel geht da durch? Wieviel durch die anderen Kreise? Wenn die Einzelraumregelung noch nicht installiert ist, dürften auch keine Stellantriebe eingebaut sein. Dann müßten alle Kreise offen sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen