Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    frankfurt
    Beruf
    vertrieb
    Beiträge
    1

    Risse im Estrich

    Hallo zusammen,

    bei mir ist folgendes Problem aufgetreten:

    Ich bin gerade dabe,i im gesamten Haus Bodenbeläge zu verlegen und habe damit im Keller angefangen und wollte mich nun daran machen, im EG Platten zu verlegen.
    Nun sehe ich zu meinem Entsetzen, dass ich acht Risse im Estrich habe (ziemlich dünn und rund 10-20 cm lang). Ist das normal?
    Die Bodenheizung wurde ordnungsgemäß aufgeheizt (Funktionsheizen und Belegheizen).

    Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand von ähnlichen Erfahrungen berichtetn könnte bzw. sagen könnte, ob hier ein Baumangel des Estrichlegers vorliegt. Vielen Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Risse im Estrich

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Lebski
    Gast
    Risse sind nicht 100% vermeidbar.

    Alles weiter ist Spekulation. Man müsste wissen, was für ein Estrich, wo die Risse sind, wie die aussehen usw.
    Bei dir wären die durch Zugluft denkbar, dafür kann der Estrichleger nix. Übrigens, das Funktionsheizen dient dazu, dass Risse vor Verlegung der Beläge auftreten und dann planmässig verschlossen werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen