Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Juche
    Gast

    Drainage ohne Keller

    Hallo,

    wir planen eine Drainage und bauen ohne Keller. Wir haben einen lehmigen bindenden Boden.
    Unter der Bodenplatte sind Frostschürzen. neben dran liegt die Drainage.

    Ich möchte nur gerne wissen ob ich die Kontrollschächte in jeder Ecke "überdecken" kann. ich meine mit 10cm Erde, etc. das ich die hässlichen Dinger nicht sehe. Darf man das laut DIN machen? Oder müssen diese immer komplett sichtbar sein?

    Zusätzlich noch die Frage ob es sinnvoll ist einen Kontrollschacht mit oder ohne Sandfang zu nutzen?

    Als Kontrollschacht wollen wir folgende nutzen:
    http://www.fraenkische-drain.de/cps/...l/207_2249.htm

    Als Drainagerohr folgendes DN100:
    http://www.fraenkische-drain.de/cps/...l/207_2247.htm


    Als letztes würde ich gerne noch wissen ob es bei einer Drainage keine 45° Knicke gibt? Wir haben bei uns noch eine 2. Drainage, welche im Garten liegt. Wir haben ein leichtes Hanggrundstück und verlegen deshalb am Hang noch eine Drainage. Diese ist jedoch nicht rechteckig, sondern sollte in einem Art Halbkreis verlegt werden. Ich möchte weiterhin die Stangenrohre nehmen. Dort gibt es aber nur90° Knicke. ich bräuchte eigentlich 45° Knicke um so "eher" einen Halbkreis zu realisieren. Ansonsten müsste ich die Rohre auf einer Länge von 10 Metern leicht "biegen"...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Drainage ohne Keller

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren