Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Köln
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    10

    Antennenkabeldurchführung durch Unterspannbahn und Dampfsperre?

    Hallo,

    möchte bei meinem Haus nachträglich einen Antennenmast mit Aufsparrenhalter montieren. Das Dach ist schon komplett fertig inkl. Eindeckung, Unterspahnbahn, Zwischensparrendämmung und Dampfbremse. Die Frage ist, wie eine Kabeldurchführung (8x Sat + 16mm² Erdung) durch Unterspannbahn und Dampfbremse durchzuführen ist, ohne dass ich später Kondensprobleme in der Dämmung bekomme?

    Da irgendwie mit Klebeband hantieren scheint mir nur eine Notlösung. Gibt es da spezielle Kabeldurchführungen, die man aufkleben kann oder führt man ein komplettes Leerrohr durch, damit man nur einen "Durchstich" hat?

    Gruss
    Hajo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Antennenkabeldurchführung durch Unterspannbahn und Dampfsperre?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von stefan ibold
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    bad oeynhausen / garbsen
    Beruf
    dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    öbuv SV der HWK OWL zu Bielefeld
    Beiträge
    2,500

    es gibt...

    Moin,

    Manschetten von Eisedicht.
    Leerrohr ist MIst.

    Grüße
    stefan ibold
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Chemnitz
    Beruf
    Hausausbauer
    Beiträge
    221
    Zitat Zitat von hajo
    Hallo,

    (.........16mm² Erdung)
    Du willst doch nicht etwas den Blitzschutz durchs Haus führen?!
    Und falls die 16mm Kupfer zum Potentialausgleich dienen soll, sprich Verbindung Mast-> Potentialausgleichsschiene- dann sollten es nur 4mm sein!
    Ausserdem wird geraden -bei Verwendung eines Multischalters- nur dieses zu Erden.

    Ansonsten ist hier vielleicht ein Fachmann, der noch mal genauer auf die Sache eingehen kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2003
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    543

    Manschetten von pro-klima

    Hallo,

    ich hätte von unserem Bau noch zwei Dichtmanschetten von pro-klima übrig (für DN100 und größer geeignet).

    Bei Interesse private Nachricht an mich.

    Gruß

    Tommi
    Geändert von Tommi (12.04.2005 um 15:59 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Distler
    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    460

    des Kaisers neue Kleider

    sind hier:



    Gruß Distler
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785

    @ Peter S.

    kann es sein, das Du im Moment etwas "blitzschutzsensibilisiert" bist?
    Die 16mm² sind keine 16mm im Durchmesser.
    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Köln
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    10
    Hallo,

    danke für die Antworten.

    Also ich will die Antenne nur erden, Blitzschutz brauche ich nicht, da kein Blitzschutz auf dem Dach ist.
    Erdungsleitung wird natürlich nicht 16mm², hatte ich falsch in Erinnerung, war wohl der Querschnitt eines Flachstahlfundamenterders :roll

    Die Bilder von den Kabeldurchführungen von Kaiser ist genau, was ich suche. Allerdings wird das bei 8 Kabeln / 2 2fach Durchführung ein Teppich von 4 Durchführungen.

    Distler, weist Du wo man die beziehen kann?

    Gruss
    Hajo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785

    ney hajo, die Erinnerung war schon OK

    der Fundamenterder hat noch mehr mm².
    Denkt man an Pi-viertel-D-quadrat kommt man dem Ganzen näher :-)
    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Avatar von Distler
    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    460

    Bezugsquellen

    ich schicke eine mail/PN, je nachdem was geht!

    Gruß Distler
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Umbau vom Kalt- zum Warmdach / Dampfsperre
    Von pehor im Forum Bauphysik allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 12:00
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 00:30
  3. Umbau vom Kalt- zum Warmdach / Dampfsperre
    Von pehor im Forum Spezialthema: Wind- und Luftdicht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2005, 13:26
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.09.2004, 13:49
  5. Unbelüftetes Dach ohne Dampfsperre?
    Von ballon im Forum Dach
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.07.2003, 11:46