Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Flugdienstberater
    Beiträge
    46

    Belastung Trockenbauwand

    Hallo liebe Bauexperten,

    wir sind gerade dabei unser Bad zu planen. Dabei möchten wir eine halbhohe Trennwand zur abtrennung des Duschbereiches errichten.(siehe Bild) Diese Trennwand soll in der Lage sein eine darauf montierte Glasabtrennung zu tragen und kann lediglich auf dem Rohfußboden aufgestellt werden da die anschließende Wand eine Trockenbau Installationswand ist.

    Meine Frage ist nun:

    Kann eine Ständerwand aus Metallprofilen das Gewicht der Glastrennwand tragen? Oder baut man diese kleine Trennwand lieber aus Ytong bzw KS? Wobei ich hier die Gefahr sehe das diese massive Bauweise nicht stabil genug ist da sie frei auf dem Rohfußboden stehen würde.

    Meine Idee wäre nun Trockenbauwand aus 75 Aussteifungsprofilen aufzustellen und oben mit 22mm OSB Platte beplanken damit ich genug halt habe um die Glasplatte zu befestigen.

    Was meint ihr dazu.

    Für Vorschläge Anregungen danke ich euch jetzt schonmal.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Belastung Trockenbauwand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Maler und Lackierer
    Beiträge
    621
    holz hat da garnix zu suchen !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    wer denkt sich so eine bescheuerte Konstruktion aus, warum die halbe oder viertel Wand ???

    kann lediglich auf dem Rohfußboden aufgestellt werden da die anschließende Wand eine Trockenbau Installationswand ist.
    Also kann sie auch dort befestigt werden . Das Glas auch.

    Mit verstärkten Profilen kann so eine Wand mehr tragen , als das bischn Glas.

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Flugdienstberater
    Beiträge
    46
    Die halbhohe Wand dient dazu eine Abgrenzung zum W C Bereich zu haben. Also kann man des mit UA Profilen bauen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    OK, wenn meine Holde soetwas von mir verlangen würde, setze ich 100er CW und UW Profile ein. Alle 25-30 cm 1 CW Profil, oben wieder ein UW.
    Eventuell krimpern, oder vernieten.

    Am Boden 2 x mehr gedübelt, an der Wand gut verschraubt ( ein Profil treffen wäre das Plus ) jede seite mit 2 x GKBI oder weil meine immer mißtrauisch ist, 2 x LaHydro , oben und Stirnseite nee Faltung , und fertig.

    Du mußt halt oben und stirnseitig Spachteln, ggf ein Spachtelwinkel setzen.

    Auf diese Wand kann man getrost die Glasleiste anbringen.


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen