Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    München
    Beruf
    Bauleiter
    Beiträge
    28

    Luft zwischen RFB und Balken

    Hallo Experten,

    ich habe eine Frage an die Holzhausbau- Experten des Forums.

    Der Rohbau unseres Hauses steht, nun ist mir aufgefallen, dass zwischen den RFB und den Balken, da der RFB nicht zu 100% eben und gerade ist, als Ausgleich vom Zimmerer Holzstücke untergelegt wurden. Soweit so gut - ich habe die Befürchtung dass (falls mal ein solches Holzstück verfault oder einfach die Last nicht mehr trägt) sich die Balken setzen könnten und somit innen evtl Risse in der Wand auftreten könnten.

    Ist die "Angst" berechtigt oder muß ich mir hier keine Sorgen machen. Sollte man den Zwischenraum evtl. mit Beton verfüllen?

    Freue mich auf eure Infos - vielen Dank im voraus

    Gruß Q
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Luft zwischen RFB und Balken

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    tjaaa .. gute frage; wie schlecht kann und darf man ein bauteil konstruieren und ausführen?

    angenommen, die holzspreizel wären alle an den richtigen stellen, ausreichend dick und
    breit, beständig gegen "verfaulen" .... .... dann wären die erstmal (!) kein problem.

    ob und wie das ist, wird dir hier keiner sagen können - dazu müsste man den bestand
    "begucken" und selbst dann wird es keine schwarz-oder-weiss-antwort geben.

    wie das mit der fuge schwelle-bopl weitergeht, ist nochmal ein ganz anderes thema.


    nebenbei bemerkt: es gibt (für holzschutz) eine in die jahre gekommene din 68800.
    danach müsste eine resistente holzart als "zwischenlage" verwendet werden - mindestens
    genauso gut wäre ein mörtelbett möglich. das hat sich bewährt.

    weil aber qualität kosten verursacht, werden die anforderungen in dieser din gerade
    runtergeschraubt. irgendwer wird schon davon profitieren ..
    das macht eine qualitätszugewandte bewertung nach vertragsschluss oder nach ausführung
    nicht gerade leicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,091
    Die Holzklötze dienen in der Regel zum ausrichten der Wandelemente auf der Bodenplatte. Die Schwelle sollte aber schon komplett aufliegen. Entweder wird vor dem Richten der Raum zwischen den Klötzen mit unterstopfmörtel gefüllt ( Wand steht erstmal auf den Klötzen, der Mörtel quilt raus und Die Wand steht komplett auf), oder man verfüllt nach dem Richten. Das wiederum bringt nun wirklich keinen Spass. Nur auf den Klötzen reicht aber nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    München
    Beruf
    Bauleiter
    Beiträge
    28
    Hallo Holzexperten,

    vielen Dank für die Infos. Habe mit unserem Zimmerer vereinbart, dass die Luft zwischen Balken und RFB mit Mörtel aufgefüllt wird...auf Kosten unseres Zimmerers.

    Danke für die Info´s.

    Schönen Gruß Quirin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen